Zum Inhalt springen
Eva

Herr Mozart wacht auf

Empfohlene Beiträge

Ein toller Roman, liebe Eva. Ich habe ihn gestern abends spät zu Ende gelesen und bin noch ganz hingerissen.

Dass man so lebendig und anschaulich über Musik schreiben kann!

Und dein Wolfgang kommt mir realer vor als mancher reale Mensch.

(Und nebenbei: Wenn wieder mal jemand schimpft, wie schwer Liebesszenen zu schreiben sind, werde ich die Person ab sofort zu dir schicken ;))

 

Ich freue mich schon sehr auf unsere Leserunde - mir fallen auf Anhieb mehrere Fragen ein, zu denen ich dich unbedingt genauer ausquetschen möchte, so nach dem Motto "Wie haben Sie das gemacht, Frau Baronsky?"

 

Ich wünsche dir noch viele viele begeisterte Leser. Der Roman hat sie wirklich verdient.

 

Herzliche Grüsse

 

Barbara

Link zum Beitrag

Ach, soviel Lob, da freue ich mich aber sehr. Zumal ich Herrn Mozarts Erwachen ja bloß aus der Ferne mitanschauen konnte.

 

Mal sehen, ob ich in der Leserunde befriedigende Auskünfte werde geben können.

 

Ganz herzlichen Dank

 

Eva

 

& Wolfgang verbeugt sich

Link zum Beitrag

Nur kurz, möchte nicht der Leserunde vorgreifen ... muss nur schnell loswerden, dass ich nach den ersten paar Seiten bis zu den Ohren am Grinsen war und mich die Leute in der S-Bahn nur noch befremdet ansehen, wenn ich wieder laut kichernd im Polster hänge. Das Buch ist absolut göttlich! Kauft es!!!! :D

Liebe Grüße, Susanne

 

"Books! The best weapons in the world!" (The Doctor)

Link zum Beitrag

Das Buch steht schon auf meiner Wunschliste, allein schon wegen der Zeitreise :D Da man munkelt, dass es auch schöne Liebesszenen gibt, bin ich gleich noch mehr gespannt.

 

Herzlichen Glückwunsch

Silvia

Die Trevelyan Schwestern - Jetzt geht es um Liebe

Link zum Beitrag

Liebe Eva,

 

ich hoffe, Du siehst mir den verspäteten Glückwunsch nach - ich bin doch nigelnagelneu registriert. Bislang habe ich leider auch nur die Leseprobe Deines "Erstgeborenen" genießen können. Toll! Ich will auf jeden Fall mehr und freue mich schon aufs Buch, das in jedem Fall Teil meiner nächsten Büchersendung aus Deutschland sein wird!

 

Herzliche Grüße und viel Spaß auf der Lesereise wünscht:

Annette aus Australien

2012 DER GEHEIMNISVOLLE GARTEN, Roman Knaur TB&&2013 DIE VERBOTENE GESCHICHTE, Roman Knaur TB

Link zum Beitrag

Und ich hab schon zweimal dafür gevotet, offenbar kann man so oft man will

*clickclickclick ;D

"Felix", Frankfurter Verlagsanstalt 2015 // jetzt als Kindle eBook

"Liebe braucht nur zwei Herzen", Penguin Verlag 2021

www.judithwilms.com

Link zum Beitrag
Und ich hab schon zweimal dafür gevotet, offenbar kann man so oft man will

*clickclickclick ;D

 

Ich musste meinen Namen und meine Emailadresse angeben, erst dann wurde meine Stimme gezählt... :s09

 

Liebe, daumendrückende Grüsse

Lisa

Link zum Beitrag

Oh, da wähl ich gleich mit. Ich habe mir in Wien ein Exemplar von Eva signieren lassen (gut, eigentlich zwei, das andere war ein Geburtstagsgeschenk) - und mir gefällt es sehr gut. Ein paar Mal habe ich die Blicke fremder Mitfahrer in der Straßenbahn auf mich gezogen, weil ich so lachen hab müssen. ;D

 

LG Berta

Berta Berger: Die Prinzessin, die von der Liebe nichts wissen wollte, Kunigund kugelrund&&Valentina Berger: Der Augenschneider, Das Liliengrab, Der Menschennäher&&Tamina Berger: Frostengel, Engelsträne, Elfengift

Link zum Beitrag

So, jetzt wollte ich den Herrn Mozart mal wieder verschenken. Habe dazu am südwestlichsten Zipfel von Berlin in einer Mini-Buchhandlung den Herrn bestellt. (War gestern schon in den großen Ketten, aber die sitzen in den Startlöchern für die Taschenbuchausgabe und haben deswegen den gebundenen Herrn nicht da.)

 

Heute beim Abholen dann ungeteilte Begeisterung der Buchhändlerin:

Ach, das habe sie erst vor kurzem gelesen, das sei ja so ein [ich zitiere:] süßes Buch, und jetzt, da das Taschenbuch bald herauskomme, bekomme es hoffentlich noch einmal so richtig die Aufmerksamkeit, die es verdient habe. Sie verstünde ja nichts von Musik – aber der Herr Mozart habe ihr so richtig Lust auf mehr gemacht.

 

Ich konnte bei allen Punkten nur nicken und sie bestätigen. ;D ;D ;D

 

Auch, wenn ich schon gespannt auf den Magnolienschlaf warte, wünsche ich Herrn Mozart in seiner Taschenbuchform noch einmal alles erdenklich Gute.

"Felix", Frankfurter Verlagsanstalt 2015 // jetzt als Kindle eBook

"Liebe braucht nur zwei Herzen", Penguin Verlag 2021

www.judithwilms.com

Link zum Beitrag

Ich habe den Mozi in Oberzursel von dir signieren lassen, für meine Freundin. Sie hat ihn erhlaten, als ich ihn fertig gelesen hatte. ;)

Ein tolles Buch, das soll ich ausrichten und vielen Dank. Ich fand es auch super schön zu lesen.

 

LG

Nati :s17

Wer die Flinte ins Korn wirft sollte aufpassen, dass er kein blindes Huhn damit erschlägt.

Link zum Beitrag

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar abzugeben

Du kannst nach der Anmeldung einen Kommentar hinterlassen



Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...