Zum Inhalt springen
jueb

Lexikon der schlechten Gewohnheiten

Empfohlene Beiträge

Auch von mir alle Gute für dich und das Buch. lieber jueb!

 

Liebe Grüße,

Heiko

Facebook

Falcon Peak - Wächter der Lüfte. Ein spannendes Fantasy-Abenteuer für Jungen und Mädchen ab 10 Jahren und jung gebliebene Erwachsene. ArsEdition, 01.03.2021

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Lieber jueb,

leider kenne ich nur Leute, denen ich es nicht schenken sollte. Was mich nicht daran hindert, es mir selbst zu gönnen. Schlechte Gewohnheiten..... ohje, ;D wo werde ich ertappt.

Ein Thema, welches wohl jeden betrifft. :s22

Da gibt es auch noch Roger E. Axtells "Vorsicht, Fettnäpfchen", der unsere Angewohnheiten - gut oder schlecht- schon 1985 beleuchtete.

Händereib... doch das Lexikon wird ein Geschenk. Frau muß ja nicht immer lieb sein.

Dir einen herzlich verdienten Glückwunsch!

Dagmar

Das Beste beim Diktieren ist, dass man Worte verwenden kann, von denen man keine Ahnung hat, wie sie geschrieben werden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Lieber jueb,

leider kenne ich nur Leute, denen ich es nicht schenken sollte.

Liebe Dagmar, lass dir versichern: diese wichtige Enzyklopädie gehört als letzter Rettungsanker in jeden Haushalt. Man kann es JEDEM schenken: zur Bestechung dem Finanzsachbearbeiter, zu Weihnachten seinen Kunden und zu Ostern seinem Chef, der illegal beschäftigten Putzfrau zum Deutschlernen, Tante Erna, weil man ihr schon immer sagen wollte, dass sie eine doofe Kuh sei; dem Lehrer der Kinder statt erklärender Worte beim Elternabend, seinem Psychoanalytiker, um Sitzungen zu sparen... die Anwendungen sind wirklich mannigfaltig ;)

 

Schöne Grüße,

Petra

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

.. und ich stelle Petra offiziell als meine Pressedame ein.. nur die Bezahlung hmm.. da muss ich noch gucken :o

"Dem von zwei Künstlern geschaffenen Werk wohnt ein Prinzip der Täuschung und Simulation inne."&&&&Projekt MD&&"Erdbeeren & Bananen"

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich komme mir ja schon richtig blöd vor, weil ich denke, die anderen denken vielleicht: was hat der der bloß bezahlt, dass sie so schwärmt? Passiert mir auch so selten, aber von dem Buch bin ich einfach gebissen. Vielleicht, weil wir eine ähnliche Art haben, die Welt ironisch zu betrachten? Irgendwie habe ich beim Lesen das Gefühl, wenn wir beide in der Pause einer Oper herumstünden, würden wir auf die gleichen Leute mit dem Finger zeigen. ;)

 

Und was die Pressedienste betrifft, wir können unsere Arbeit ja tauschen... ich empfehle dein Nasepopelbuch bei einer Frau, die Benimmkurse macht, und du vielleicht mein Belladonna in Drogenbekämpfungskreisen?

 

Schmunzelnde Grüße,

Petra

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Lisa,

 

das mit dem Amazon-Rang war aber als Witz gemeint! Der Rang hat nämlich so gut wie nix zu sagen, weil er stündlich erneuert wird, wenn zwei, drei Leute dein Buch kaufen, rutscht du kurz mal hoch und sackst aber schnell wieder ins Nirvana ab...

 

Herzlichst: jueb

"Dem von zwei Künstlern geschaffenen Werk wohnt ein Prinzip der Täuschung und Simulation inne."&&&&Projekt MD&&"Erdbeeren & Bananen"

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jueb,

 

herzlichen Glückwunsch. Mal wieder ein Sachbuch. Und noch dazu eins, bei dem ich Lust habe, es sowohl selbst zu lesen, als es auch sehr bald zu verschenken.

 

Viel Erfolg,

Editha

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Christine Spindler

Ich hole diesen Thread wieder aus der Versenkung, weil ich das Buch eben gelesen habe.

 

Es ist köstlich. Wo hast du das nur alles zusammengesammelt, Jueb? Tausende von Fakten, und so spritzig verknüpft, so köstlich aufbereitet. Ich habe stellenweise wirklich Tränen gelacht. Dabei ist es ansich ein ernstes Thema ... oder doch nicht? Das ist das Schöne an diesem Buch, dass es zwischen allem eine Brücke schlägt, zwischen Arten und Unarten, Ernst und Unernst.

 

Ich finde es außerdem sehr inspirierend. Wenn man einem Prota eine schlechte Angewohnheit verpassen will, findet man hier reichlich Anregungen http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/frech/h025.gif

 

Cheers

Christine

Hört mal rein in meinen Podcast: https://anchor.fm/tinazang

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Liebe Christine,

 

deine Worte sind mir Balsam auf der Seele!

 

Ein schönes Wochenende

wünscht

jueb

"Dem von zwei Künstlern geschaffenen Werk wohnt ein Prinzip der Täuschung und Simulation inne."&&&&Projekt MD&&"Erdbeeren & Bananen"

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Lieber jueb,

 

ich habe in Oberursel in dein Buch reingeschaut und richtig Appetit darauf bekommen. Jetzt brauche ich nur noch ein Opfer, dem ich es schenken kann (um es vorher durchzulesen - hehe, siehste, bin schon angesteckt ;))

 

Maaja

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

.. ich muss gestehen, ich war von dem Büchertisch so eingeschüchtert, dass ich mich irgendwie nicht dazu durchringen konnte, mein Buch da noch aufzustapeln...

 

herzlichst: jueb

"Dem von zwei Künstlern geschaffenen Werk wohnt ein Prinzip der Täuschung und Simulation inne."&&&&Projekt MD&&"Erdbeeren & Bananen"

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jürgen,

 

ich lese immer noch, das aber mit wachsendem Vergnügen. Immer morgens nach dem Frühstück gönne ich mir ein paar Kapitel. Selten hat mich ein Buch so auf mich selbst zurück geworfen, und das ist das zweite Vergnügen. Denn kaum fange ich an zu lesen, verlinkt mein Hirn das soeben Erfaste mit eigener Erfahrung. Deshalb bin ich auch soooo langsam.

 

Ich wünsche vielen Lesern ähnlich schöne Lesemomente und schließe mich obendrein Christine an. Besser kann ich es nicht sagen.

 

Liebe Grüße,

Editha

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar abzugeben

Du kannst nach der Anmeldung einen Kommentar hinterlassen



Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...