Zum Inhalt springen
SabineB

Sommerfest mit Fisch

Empfohlene Beiträge

Ihr Lieben,

mein "Sommerfest mit Fisch" hat gerade das Licht der Welt erblickt.

 

Und darum geht es:

 

Fünf gestandene Münchner Frauen.
Es ginge ihnen blendend, wäre da nicht das fehlende Geld, der fehlende Job, der fehlende Mann, die fehlende Aufmerksamkeit.
An Cleverness hingegen mangelt es den Freundinnen nicht, weshalb jede ihren ganz eigenen Ausweg aus der persönlichen Misere findet.

In den Hauptrollen:

Greta von Kronbach, Schauspielerin
Auf der Suche nach der Rolle ihres Lebens

Julie Morgenstern, Journalistin
Auf der Suche nach der perfekten Story

Mareike Rose, Anwältin
Auf der Suche nach einer spannenden Zukunft

Susan Feuerbach, Karrierefrau
Auf der Suche nach einem erstklassigen Job

Indrani, Meditationslehrerin
Auf der Suche nach Erleuchtung

 

Pressestimme:

"Seitenstarke Epen, in denen sich hunderte von Personen tummeln, können nichtssagender sein als ein Roman, in dem es um das wirkliche und wahre Leben geht. So ein lebendiges Stück zeitgenössischer Frauenliteratur durften wir mit "Sommerfest mit Fisch" lesen (...)
"Sommerfest mit Fisch" ist eine liebenswerte, zum Teil traurige, aber meist lustige Geschichte um Frauen und ihre Macken, ihre Probleme und das ganze Leben überhaupt. Das Buch der erfahrenen Autorin Sabine Bartsch sollte jede Frau im Bücherregal haben. Was Männer nicht hindern sollte, das Buch ebenfalls zu lesen und sich intensiv damit zu befassen."
(Winfried Brumma und Izabel Comati von pressenet.info)

 

________________

 

Das Buch gibt es in jeder guten Buchhandlung.

Das ebook ist kurz exklusiv zum üblichen Einführungspreis bei Amazon zu haben (Link siehe unten)

post-411-0-51464500-1588939493_thumb.jpg

Bearbeitet von SabineB
Link zum Beitrag

Viel Erfolg für Dein Buch, Sabine!

 

Gekauft - aber warum auf dem Cover die Mädchenfarbe Rosa derartig dominiert, erschließt sich mir nicht. ;D

 

Etwas off-topic, aber interessant: Rosa, das "kleine Rot", war bis in die 1940er-Jahre eine Jungens-Farbe. :D

 

1897 spielten die Herren des neu gegründeten Fußballvereins Juventus Turin in rosafarbenen Trikots und das Ladie’s Home Journal, ein ehemals führendes Frauenmagazin in den USA, schrieb 1918: "Die allgemein akzeptierte Regel ist Rosa für Jungen und Blau für die Mädchen.

https://www.geo.de/wissen/19876-rtkl-geschlechterklischees-warum-die-farbe-rosa-einst-maennersache-war

Link zum Beitrag

Wirklich sehr schöner Titel, liebe Sabine! Und die Grundidee gefällt mir auch – heißt das, dass tatsächlich kein einziger Märchenprinz ins Frauenreich einreitet?

 

Viel Erfolg damit – das Gute setzt sich durch!

 

Herzlich

Angelika

Laudatio auf eine kaukasische Kuh. Eichborn 2021. 

Alicia jagt eine Mandarinente. dtv premium März 2018. Die Grammatik der Rennpferde. dtv premium Mai 2016

www.angelika-jodl.de

Link zum Beitrag

Wirklich sehr schöner Titel, liebe Sabine! Und die Grundidee gefällt mir auch – heißt das, dass tatsächlich kein einziger Märchenprinz ins Frauenreich einreitet?

 

Viel Erfolg damit – das Gute setzt sich durch!

 

Herzlich

Angelika

Hi Angelika,

 

eine Journalistin hat gesagt, das einzig sympathische männliche Wesen in dem Buch ist Rüdiger. Und das ist der Fisch.

 

Nein, da gibt es weit und breit keinen Märchenprinzen.

 

Sabine

Link zum Beitrag

 

eine Journalistin hat gesagt, das einzig sympathische männliche Wesen in dem Buch ist Rüdiger. Und das ist der Fisch.

 

Nein, da gibt es weit und breit keinen Märchenprinzen.

 

Sabine

 

;D  ;D  ;D

Laudatio auf eine kaukasische Kuh. Eichborn 2021. 

Alicia jagt eine Mandarinente. dtv premium März 2018. Die Grammatik der Rennpferde. dtv premium Mai 2016

www.angelika-jodl.de

Link zum Beitrag

 

Wirklich sehr schöner Titel, liebe Sabine! Und die Grundidee gefällt mir auch – heißt das, dass tatsächlich kein einziger Märchenprinz ins Frauenreich einreitet?

 

Viel Erfolg damit – das Gute setzt sich durch!

 

Herzlich

Angelika

Hi Angelika,

 

eine Journalistin hat gesagt, das einzig sympathische männliche Wesen in dem Buch ist Rüdiger. Und das ist der Fisch.

 

Nein, da gibt es weit und breit keinen Märchenprinzen.

 

Sabine

 

Super!

www.beatebaum.de 

Facebook

Dresden rechts außen - Ein Kirsten-Bertram-Krimi  -  Amazon  -  BOD  -  Thalia

Link zum Beitrag

Ich wünsche dir mit deinem Buch viel Erfolg, liebe Sabine!  :s13

"Stirb leise, mein Engel", Jugendthriller, Oetinger Verlag 2014, "Hörst du den Tod?", Jugendthriller, Oetinger Verlag 2014, "Denn morgen sind wir tot", Jugendbuch, Oetinger Verlag 2015, "Bad Boys & Little Bitches", Jugendbuch Oetinger Verlag 2017 und 2018; "Wir sind die Wahrheit", Jugendbuch Dressler Verlag 2020

"Die im Dunkeln sieht man nicht", Roman, FISCHER Scherz 2019

Link zum Beitrag

Oh, da will ich mich noch anschließen mit den Erfolgswünschen! Titel und Cover sind toll, der Inhalt verspricht großes Lesevergnügen. Glückwunsch zur Veröffentlichung!

Link zum Beitrag

Ganz herzlichen Glückwunsch, Sabine!

Ich bin ja bekennende Pink-Liebhaberin und finde das Cover sooo schön und hab es schon etliche Male auf Instagram gesehen :s01

Die Geschichte an sich hat ohnehin viele begeisterte LeserInnen verdient. Wenn ich irgendwo "Rüdiger" höre, muss ich direkt an dein Buch denken.

Toi, toi, toi!

Link zum Beitrag

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar abzugeben

Du kannst nach der Anmeldung einen Kommentar hinterlassen



Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...