Zum Inhalt springen
AndreasG

Wir sind die Wahrheit

Empfohlene Beiträge

Da die Buchläden wieder geöffnet sind, möchte ich heute meinen neuen Jugendroman vermelden, der kurz vor dem Shutdown im Dressler Verlag erschienen ist. Diesmal ein politisches Thema, das uns wohl noch beschäftigen wird, wenn Corona längst überstanden ist, und das nicht nur für Jugendliche interessant ist.

 

 

3791501488/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=3809024899&linkCode=as2&tag=andreaswilh09-21&linkId=NWT5IYVNSNPL6TCB">http://ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?_encoding=UTF8&ASIN=3791501488&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=andreaswilh09-21" >http://ir-de.amazon-adsystem.com/e/ir?t=andreaswilh09-21&l=as2&o=3&a=3791501488" width="1" height="1" border="0" alt="" style="border:none !important; margin:0px !important;" />

 

 

Entscheide dich, auf welcher Seite du stehst!
Leahs Bruder liegt im Koma, nachdem er von Unbekannten verprügelt wurde. Die Gewalttat wird Geflüchteten zugeschrieben und von rechten Kreisen vereinnahmt. Leahs Welt gerät aus den Fugen, als sie aus anonymer Quelle Videobotschaften ihres Bruders erhält, die zeigen, wie er sich in den letzten Monaten radikalisiert hat. Die Gruppe „Advocatus Diaboli“ um den charismatischen Alexander Bornheim scheint dahinterzustecken. Leah geht der Spur nach und droht, genau wie ihr Bruder, der verführerischen Logik des Anführers zu verfallen. Dieses fesselnde Abenteuer inmitten der politischen Gegenwart thematisiert die ethisch-politischen Fragen, die junge Leser heute beschäftigen: Demokratie, Rechtsruck, Populismus.

 

 

Pressestimmen:

 

"Ein beeindruckender Jugendroman. (...) Andreas Götz' neuer Roman gehört zu den ebenso spannenden wie informativen Büchern, die den Rechtsradikalismus kritisch unter die Lupe nehmen und seine gefährlich-verführerische Kraft aufdecken."

Sylvia Schwab, Deutschlandfunk Kultur

 

"Andreas Götz zeigt in seinem Roman genau die Mechanismen, die Rechtsradikale einsetzen, um unbedarfte und labile Jugendliche zu beeindrucken."

Katja Deutsch, Hamburger Abendblatt

 

"Der Autor beschreibt spannend, wie man in die rechte Szene rutschen kann."

BÜCHER magazin

 

"Gekonnt nimmt Götz Fragen der Gegenwart auf, zwingt sowohl seine Figuren als auch seine Leserinnen und Leser, sich mit den Werten der Demokratie sowie mit menschenverachtenden Ideologien auseinanderzusetzen."

Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur

 

 

"Stirb leise, mein Engel", Jugendthriller, Oetinger Verlag 2014, "Hörst du den Tod?", Jugendthriller, Oetinger Verlag 2014, "Denn morgen sind wir tot", Jugendbuch, Oetinger Verlag 2015, "Bad Boys & Little Bitches", Jugendbuch Oetinger Verlag 2017 und 2018; "Wir sind die Wahrheit", Jugendbuch Dressler Verlag 2020

"Die im Dunkeln sieht man nicht", Roman, FISCHER Scherz 2019

Link zum Beitrag

Congratulazione hier noch mal, mein Lieber!

 

Ich hab schon angefangen zu lesen – das ist ein ausgezeichnet geschriebenes Buch, spannend, mit Herz und großem Verstand geschrieben. 

Es wird seine Leser finden, da bin ich mir sicher.

 

Herzlich

Angelika

Laudatio auf eine kaukasische Kuh. Eichborn 2021. 

Alicia jagt eine Mandarinente. dtv premium März 2018. Die Grammatik der Rennpferde. dtv premium Mai 2016

www.angelika-jodl.de

Link zum Beitrag

Wow, hochinteressant, möcht' ich lesen. Ganz herzlichen Glückwunsch und dem Buch viel Erfolg.

"Der soll was anderes kaufen. Kann der nicht Paris kaufen? Ach nein, in Paris regnet's ja jetzt auch."

Ararat - "Und sie sollen nicht vergessen sein" Knaur, 1. März 2016. www.charlotte-lyne.com

 

Link zum Beitrag
Michael Beisteiner

Herzlichen Glückwunsch! Und viel Erfolg! Auch für mich als Leser thematisch sehr interessant!

Zuletzt erschienen: Der Tomatenrebell (wortweit, Frühjahr 2020)

                                 zwischenlandungen (Arovell)

Link zum Beitrag

Danke für eure Glückwünsche! Ich hoffe, sie wirken!

"Stirb leise, mein Engel", Jugendthriller, Oetinger Verlag 2014, "Hörst du den Tod?", Jugendthriller, Oetinger Verlag 2014, "Denn morgen sind wir tot", Jugendbuch, Oetinger Verlag 2015, "Bad Boys & Little Bitches", Jugendbuch Oetinger Verlag 2017 und 2018; "Wir sind die Wahrheit", Jugendbuch Dressler Verlag 2020

"Die im Dunkeln sieht man nicht", Roman, FISCHER Scherz 2019

Link zum Beitrag

Das klingt wirklich spannend, Andreas! Herzlichen Glückwunsch auch zu den obigen erfreulichen Reaktionen!

Ich wünsche Deinem Buch - trotz Corona-Dauerberieselung - viele begeisterte Leser! Jeden Alters ;-)

 

Liebe Grüße

Daniela

Link zum Beitrag

Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Buch, lieber Andreas - viel Erfolg damit!

 

LG Fritz

"ROCKY, DIE GANGSTER UND ICH oder: Wie Mathe mir das Leben rettete (echt jetzt!)", Kinderbuch ab 9, Magellan, Jan. 2018


"ROCKY, DER BANKRAUB UND ICH oder: Wie mich ein stinkender Turnschuh reich machte (fast!)", Kinderbuch ab 9, Magellan, Jan. 2020

Link zum Beitrag

Ich danke euch allen von Herzen für eure guten Wünsche. Mal sehen, wie es sich entwickelt. 

"Stirb leise, mein Engel", Jugendthriller, Oetinger Verlag 2014, "Hörst du den Tod?", Jugendthriller, Oetinger Verlag 2014, "Denn morgen sind wir tot", Jugendbuch, Oetinger Verlag 2015, "Bad Boys & Little Bitches", Jugendbuch Oetinger Verlag 2017 und 2018; "Wir sind die Wahrheit", Jugendbuch Dressler Verlag 2020

"Die im Dunkeln sieht man nicht", Roman, FISCHER Scherz 2019

Link zum Beitrag

Tolles Thema und vor allem auch ein Cover, das mir sehr gut gefällt.

 

Lieber Andreas, ich wünsche dir viel Erfolg mit dem Roman!

 

Danke, liebe Martina!

 

Von dem Cover war ich auch gleich begeistert. Es war der erste und einzige Vorschlag, und alle wussten sofort: Das ist es!

"Stirb leise, mein Engel", Jugendthriller, Oetinger Verlag 2014, "Hörst du den Tod?", Jugendthriller, Oetinger Verlag 2014, "Denn morgen sind wir tot", Jugendbuch, Oetinger Verlag 2015, "Bad Boys & Little Bitches", Jugendbuch Oetinger Verlag 2017 und 2018; "Wir sind die Wahrheit", Jugendbuch Dressler Verlag 2020

"Die im Dunkeln sieht man nicht", Roman, FISCHER Scherz 2019

Link zum Beitrag
Yvonne Struck

Herzlichen Glückwunsch, lieber Andreas, das klingt nach einem spannenden Buch zu einem wichtigen Thema!

(Letzteres haben ja viele, ersteres findet man auch öfter, aber beides zu verbinden, das schaffen nicht viele!)

 

Liebe Grüße,

Yvonne

 

(Edit: Komma)

Bearbeitet von Yvonne Struck

www.yvonne-struck.de

Link zum Beitrag

Mensch, Andreas, ich gratuliere ganz herzlich. Was für ein Thema, was für ein Cover, was für ein Titel! Großartig. Und wie toll, dass es schon so gute Kritiken hat. Ich habe es die Tage auch mal auf Instagram gesehen, wo es ein Blogger gepostet hat. Ich wünsche dir ganz viele Leser und dass du damit auch viel in Schulen kommst - vielleicht ja per Livestream.

Beste Grüße,

Juliane

"Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen."

Erich Kästner Vorträge und Lesungen einstudieren  und  Autorenseite Juliane Breinl

Mein YouTube Kanal

Link zum Beitrag

Lieber Andreas,

allerherzlichste Glückwünsche, auch hier noch einmal. Wow, du hast eine so fantastische Presse. Und ich bin schon gespannt und freue mich aufs Lesen. Ja, hoffen wir auf den wieder erstarkenden - hoffentlich! - Buchhandel und dass alle, die etwas zu sagen haben und das Buch bekannter machen können, es in die Hände/vor die Feder/vor Augen bekommen!!

Neu: Cleo Leuchtenberg (Lisa Dickreiter & Claudia Brendler) I love you heißt noch lange nicht Ich liebe dich. Oetinger HC
http://www.claudiabrendler.de

Link zum Beitrag

Lieber Andreas,

 

spannendes Thema und ein Cover, in dem sich der Blick (zumindest meiner) verheddert und dann interessiert darauf verweilt.

Ich hoffe, dass es trotz der Krise eine große, begeisterte Leserschaft finden wird.

 

Schöne Grüße,

 

Holger

Link zum Beitrag

Bitte melde Dich an, um einen Kommentare abzugeben

Du kannst nach der Anmeldung einen Kommentar hinterlassen



Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...