Zum Inhalt springen
JulianeB

17.Literaturfest Berlin Steglitz, Lesung "Mein Mauerfall"

Empfohlene Beiträge

http://www.literaturinitiative.de/fileadmin/web/images/Logos_Koop/A6_final_Flyer_Litfest_2019.pdf

 

Lesung und Gespräch

Juliane Breinl liest beim 17. Steglitzer Literaturfest aus "Mein Mauerfall"

Juliane Breinl

Datum: Samstag, 09.11.2019

Zeit: 13:00 Uhr

Ort:
Schwartzsche Villa / Zimmertheater
Grunewaldstraße 55
12165 Berlin

 

Warum gab es die Mauer? Wie kam es zum Mauerfall? Waren Jugendliche daran beteiligt? Autorin und Vorleseprofi Juliane Breinl geht mit ihrem fiktiven Erzähler Theo Fragen wie diesen nach und verrät dabei auch spannende Hintergründe zu den O-Tönen. Aus langjährigen Lesungs-Erfahrungen zum Thema „geteiltes Deutschland“ weiß die Autorin, dass die jungen Zuhörer auch immer viele eigene Gedanken mitzuteilen haben und lässt dafür Zeit. Bis ihre Eltern 1984 aus der DDR ausreisten, wuchs Juliane Breinl in Leipzig auf.

 

Preise und Verkauf der Eintrittskarten siehe auf Flyer

A6_final_Flyer_Litfest_2019.pdf

"Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen."

Erich Kästner Vorträge und Lesungen einstudieren  und  Autorenseite Juliane Breinl

Mein YouTube Kanal

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ach wie schön, dass du da auch liest! Ich lese am selben Tag ein paar Stunden später im großen Salon (17 Uhr). :-)

Was haben "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel", eine lesbische Liebe und die Berliner Mauer gemeinsam? Die Antwort findet sich hier: mkstein

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich wünsche euch beiden schöne Lesungen mit vielen begeisterten Zuhörern!

"Wir sind die Wahrheit", Jugendbuch, Dressler Verlag 2020;  Romane bei FISCHER Scherz: "Die im Dunkeln sieht man nicht"; "Die Nachtigall singt nicht mehr"; "Die Zeit der Jäger"

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke, lieber Andreas und Meike, ja, ich habe es gesehen und falls ich noch da bin, komme ich! Da ich zusammen mit meinem Vater reise, weiß ich noch nicht, wie der Plan nach der lesung aussehen wird.

"Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen."

Erich Kästner Vorträge und Lesungen einstudieren  und  Autorenseite Juliane Breinl

Mein YouTube Kanal

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Liebe Juliane, ich wünsche dir auch eine tolle Lesung und sehr viel Erfolg mit diesem persönlichen Buch! Ich zweifel nicht daran, dass du alle mitreißen wirst :-)

Liebe Maike, und dir wünsche ich das auch :-)

 

Anna

Homepage                 Instagram
 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So schade, dass ich an diesen Tagen nicht in Berlin bin - aber ich freue mich auf einen Bericht, Maike! Und wünsche euch beiden tolle Lesungen!

 

Und WOW: Habt ihr beiden das schon gesehen? Eure Bücher werden bei Spiegel online empfohlen:

https://www.spiegel.de/kultur/literatur/kinderbuecher-zum-mauerfall-so-erklaeren-sie-ihren-kindern-geschichte-a-1294083.html

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Liebe Grüße

Lisa

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich danke euch allen und freue mich sehr auf Berlin und die Premierenlesung. Auch weil ich dort mit meinem Vater hinfahre, der mich letzten Winter, zusammen mit meinem Sohn, auf meine Recherchereise begleitet hat. :)

"Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen."

Erich Kästner Vorträge und Lesungen einstudieren  und  Autorenseite Juliane Breinl

Mein YouTube Kanal

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das klingt toll. Ich ärgere mich gerade richtig, dass wir Samstag schon verplant sind!

 

Juliane, würdest Du das Buch für einen sehr geschichtsinteressierten 10jährigen empfehlen, der es aber nicht so mit dem Lesen von langen Texten hat? Könnte ich das auch mit ihm zusammen lesen? Ich frage, weil in der Spiegelrezension "ab 10 (gerne älter) steht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Liebe Maike,

 

ja, ich würde sagen, das könnte durchaus etwas für ihn sein, denn man kann auch einfach stöbern, es sind viele Bilder drin, Schaukästen, Frage-Antwort-Blasen und die Rahmenstory, die einen durch das Buch führt mit Theo, der 12 Jahre alt ist und aus der Ich-Perspektive erzählt, ist im Grunde nicht länger als 30 Seiten. Die kann man also lesen und sich dann nur noch das rauspicken, was einen noch so interessiert. Es gibt auch mal einen Hinweis auf Youtube-Videos, die man sich anschauen könnte, wenn einen noch mehr interessiert. Oder man kann auch einfach mal nur einen Zeitzeugenkasten lesen... Ich lese mit dem Buch vor Schülern ab der 5. Klasse und das Alter passt supe und das Buch ist im Grunde auch zeitschriftenähnlich... man kann darin also auch nur blättern.:-)

 

Beste Grüße,

Juliane

"Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen."

Erich Kästner Vorträge und Lesungen einstudieren  und  Autorenseite Juliane Breinl

Mein YouTube Kanal

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die ausführliche Beschreibung! Ich werde es mir in ner Buchhandlung auf jeden Fall mal anschauen. Vielleicht schon mal ein Weihnachtsgeschenk...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar abzugeben

Du kannst nach der Anmeldung einen Kommentar hinterlassen



Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...