Zum Inhalt springen
MelanieM

A Fight in Silence

Empfohlene Beiträge

Jetzt ist es schon online gelistet - mein Buch "Im Lautlosen" wird ab Oktober 2019 auf Englisch erscheinen - sowohl als Print, Ebook und Hörbuch. 

 

Ich bin schon wahnsinnig gespannt auf die Übersetzung. Die Doppeldeutigkeit des deutschen Titels ließ sich leider nicht so 1:1 übersetzen, aber mir gefällt das Cover, auch wenn es völlig anders als das deutsche Cover ist. Wurde von Briten gestaltet ;-)

 

http://ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?_encoding=UTF8&ASIN=1542093686&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=andreaswilh09-21http://ir-de.amazon-adsystem.com/e/ir?t=andreaswilh09-21&l=as2&o=3&a=1542093686

Link zum Beitrag

Glückwunsch und viele begeisterte Leser im englischsprachigen Raum :-)

"Das Geheimnis der Baumeisterin" Aufbau 2021; "Die Maitresse", Aufbau 2020; "Das Erbe der Porzellanmalerin", Aufbau 2019; "Das Geheimnis der Zuckerbäckerin", Aufbau 2018; "Das Geheimnis der Porzellanmalerin" Aufbau 2017; "Der Duft des Teufels" Aufbau 2017; "Luther und der Pesttote" Aufbau 2016; "Die Tochter von Rungholt" Aufbau 2014
http://www.bjasmund.de

Link zum Beitrag

Vielen Dank!

@Sebastian - das ist der große Vorteil beim Amazon-Verlag. Da ist eine professionelle Englisch-Übersetzung drinnen und außerdem wird das Buch in Sonderaktionen ähnlich wie beim deutschen Amazon gehypt werden. Nun bin ich total gespannt, wie es wohl in UK - wo es groß promoted  wird, ankommt. Ich habe ja immerhin ein paar nette Engländer als Nebenfiguren und Identifikationspotential für britische Leser in der Story. 

Link zum Beitrag

Ich gratuliere ebenfalls herzlich! Toller Erfolg, Melanie!

Helene Luise Köppel LESEN hält wach - garantiert! Aktuelle Romane: "Töchter des Teufels" (6 Katharerromane), Neu: "Knotenstricker" (Thriller)

                                         

                                 

Link zum Beitrag

Vielen Dank! Und klar - ich halte euch auf dem Laufenden, ich finde das gerade ja selbst sehr spannend. Vor allem bin ich echt neugierig, wie bestimmte Dinge wohl übersetzt wurden, die mit deutschen Wortspielen assoziiert sind, z.B. ganz schnell "Drei Liter" statt "Heil Hitler" zu sagen, weil das ähnlich klingt und damals ein echter historisch belegter Witz war. 

Und ich wurde auch gefragt, worauf bei der Hörbuchversion zu achten sei. Mir war wichtig, dass die deutschen Vornamen dann auch deutsch ausgesprochen werden. Mal sehen, ob das klappt oder ob sich der Sprecher an "Richard" die Zunge abbrechen wird ;-)

Link zum Beitrag

Glückwunsch, liebe Melanie.

 

Ich hatte bei der englischen Ausgabe vom Wolfsbuch einige "Kämpfe" mit dem Übersetzer. Mein Buch spielt in den USA und ist in vielen Fachbegriffen leider ins Britische übersetzt worden, was einen völlig anderen Sinn machte. Aber mit Unterstützung von meinem - und deinem - Agenten, plus einigen sanften "Drohungen" hat es dann doch geklappt, dass richtig übersetzt wurde. Dennoch bin ich nicht so glücklich damit.

Jetzt wird das Hundebuch ins Englische übersetzt und ich hoffe, dass es diesmal besser klappt.

 

Bleib einfach dran und bestehe drauf, dass in deinem Sinn/Verständnis übersetzt wird.

 

Viel Erfolg

Link zum Beitrag

Glückwunsch, liebe Melanie.

 

Ich hatte bei der englischen Ausgabe vom Wolfsbuch einige "Kämpfe" mit dem Übersetzer. Mein Buch spielt in den USA und ist in vielen Fachbegriffen leider ins Britische übersetzt worden, was einen völlig anderen Sinn machte. Aber mit Unterstützung von meinem - und deinem - Agenten, plus einigen sanften "Drohungen" hat es dann doch geklappt, dass richtig übersetzt wurde. Dennoch bin ich nicht so glücklich damit.

Jetzt wird das Hundebuch ins Englische übersetzt und ich hoffe, dass es diesmal besser klappt.

 

Bleib einfach dran und bestehe drauf, dass in deinem Sinn/Verständnis übersetzt wird.

 

Viel Erfolg

 

Da mein Englisch eingerostet ist, werde ich viele Feinheiten, die mir in der deutschen Sprache sofort auffallen, vermutlich gar nicht bemerken. Aber ich bin gespannt. 

Link zum Beitrag

Jetzt ist der Klappentext auch online - allerdings hat sich ein Tippfehler eingeschlichen, den ich gleich mal per Mail an meine englische Lektorin gemeldet habe - die Story beginnt 1926 und nicht 1936. Ich finde den Unterschied mit den diskret unterschiedlichen Gewichtungen schon spannend.

 

Hier der englische Text (mit der noch falschen Jahreszahlangabe)

 

Germany, 1936. When Richard and Paula meet in bustling, cosmopolitan Hamburg, everything feels possible. They fall in love, marry and are soon blessed with twins, a beautiful boy and girl. When Richard qualifies as a psychiatrist, life ahead looks bright. Their only sadness is that their son, Georg, was born deaf, although with his family to protect him they’re sure he’ll be okay.

But happiness turns to horror when the Nazis seize power and begin forcing doctors to euthanise anyone the regime deems imperfect. Suddenly, Richard is falsifying medical records to save his patients—and hiding Georg, whose deafness now makes him a target for the Reich.

With his family plunged into darkness and his son’s life in his hands, can Richard find the strength he needs to keep his family together and evade the world’s most merciless regime?

Link zum Beitrag

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar abzugeben

Du kannst nach der Anmeldung einen Kommentar hinterlassen



Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...