Zum Inhalt springen
hpr

Vier Seiten für ein Halleluja

Empfohlene Beiträge

Das hoffe ich auch!

 

Es ist zudem ein Ratgeber, der sich richtig gut und fesselnd liest, finde ich.

 

Sehr viele Folgeauflagen wuenscht Charlie

"Der soll was anderes kaufen. Kann der nicht Paris kaufen? Ach nein, in Paris regnet's ja jetzt auch."

Ararat - "Und sie sollen nicht vergessen sein" Knaur, 1. März 2016. www.charlotte-lyne.com

 

Link zum Beitrag

Das freut mich riesig für dich, Hans-Peter, und für dein Buch, das ich außerordentlich hilfreich fand und finde.

 

Weiterhin viele begeisterte Leser wünscht

Christine

Link zum Beitrag

Tja, so ein Buch habe ich verzweifelt gesucht, als ich noch unveröffentlicht war.

Und in dieser Lage sind jetzt immer noch viele strebsame Schreiberlinge, deshalb ist es schon vergriffen.

 

Herzlichen Glückwunsch zu der tollen Idee und der vermutlich sehr gelungenen

Umsetzung!

 

Tereza

Link zum Beitrag
Tja, so ein Buch habe ich verzweifelt gesucht, als ich noch unveröffentlicht war.

Und in dieser Lage sind jetzt immer noch viele strebsame Schreiberlinge, deshalb ist es schon vergriffen.

Ich geb Dir völlig recht. Aber ich hab vorhin überlegt: Gäbe es jemanden, der dieses Buch nicht braucht, der keinen der darin beschriebenen Fehler noch macht - ich bin sicher, dass selbst so jemand das Buch mit Genuss lesen würde.

Ob man es also mit einem überlegenen Lächeln liest, oder mit dem zarten Gefühl des Ertapptseins - es lohnt sich einfach für jeden.

 

Liebe Grüße

Uschi

Link zum Beitrag

Von mir auch noch verspätete Glückwünsche, Hans-Peter  :s17.

Von dem, was ich so in anderen Foren mit Schreiberlehrlingen mitbekomme, ist Dein Ratgeber bereits in aller Munde! Ich wünsche Dir, dass die Erfolgssträhne anhalten möge (und habe mir das Büchlein jetzt auch mal auf meine Bestellliste gesetzt).

 

Liebe Grüße,

Andrea

Link zum Beitrag

Spitze, Hans-Peter.

Das trifft sich fuer mich ausgezeichnet, ich hab naemlich seit langem jemandem eins versprochen, der mir inzwischen bereits mein eigenes abschwatzen wollte ("kann ich das nicht borgen usw." - kennt man ja).

Und ich duerfte nicht der einzige Wartende sein - Dein Verlag druckt also besser gleich nach.

 

Jede Menge Auflagen wuenscht Charlie

"Der soll was anderes kaufen. Kann der nicht Paris kaufen? Ach nein, in Paris regnet's ja jetzt auch."

Ararat - "Und sie sollen nicht vergessen sein" Knaur, 1. März 2016. www.charlotte-lyne.com

 

Link zum Beitrag

Hi Hans-Peter,

 

tolle Idee. Wenn das Buch so gut ist, wie es klingt, erhält es bei mir einen Ehrenplatz gleich neben Oliver Schüttes "Die Kunst des Drehbuchlesens". Also, auf zu Amazon...  ::)

 

Liebe Grüße Tom

www.thomas-finn.de

Link zum Beitrag

so, jetzt habe ich auch meine alten Tempest Artikel "Vier seiten für ein Halleluja" gesammelt und die gibt es ab sofort bei BoD und Amazon. Okay, Amazon hat das Titelbild noch nciht, wird noch etwas dauern.

 

http://ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?_encoding=UTF8&ASIN=3837065324&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=andreaswilh09-21http://ir-de.amazon-adsystem.com/e/ir?t=andreaswilh09-21&l=as2&o=3&a=3837065324

 

Das Buch selbst ist schon wieder ausverkauft <grrr>, aber die Druckerei hat versprochen, nächste Woche zu liefern.

 

Und so Gott will, kommt es zum Jahresanfang zu Libri und ist damit bei allen Buchhandlungen direkt bestellbar (Okay, das ist es theoretisch jetzt auch schon, gab aber immer wieder Probleme).

 

Hans Peter

Link zum Beitrag

Schon wieder ist das Buch seit zwei Monaten nicht lieferbar, eine neue Auflage wurde versprochen, sollte schon seit drei Wochen lieferbar sein.

 

Ich werd noch wahnsinnig! Wahrscheinlich sollte ich mich für das Guiness Buch der Rekorde anmelden: Das lieferbare Buch, das am längsten nicht lieferbar war, nämlich über 4 Monate innerhalb eines Jahres!

 

Offenbar kann es auch ein Problem sein, wenn sich ein Buch zu gut verkauft.

 

Also bitte alle, denen gesagt wird: Nicht lieferbar, wird nicht mehr gedruckt, nicht aufgeben. Irgendwann gibt es auch die 4. Auflage.

 

Hans Peter

Link zum Beitrag

Gibt es einen Trick, sich aktiv anzustellen, um unter den ersten zu sein, die ein Exemplar der nächsten Auflage von "Vier Seiten für ein Halleluja" bekommen?

Mir geht's wie Rabe, irgendwann sähe ich den Ratgeber gern unterm Weihnachtsbaum liegen.

Ich wundere mich über den Verlag, die Mitarbeiter scheinen mir mit einem Bestseller ;) überfordert.

 

LG Gertraude

Link zum Beitrag

Wow! 4. Auflage. Erst Mal meine Glückwünsche dafür.

 

Eine Neuauflage kann doch nicht so schwierig sein. Die Druckdateien liegen vor. Es muss nur gedruckt und gebunden werden und wenn es bereits Vorbestellungen gibt, frage ich mich, wo das  Problem liegen sollte. Nachdruck dauert mit Sicherheit keine 2 Monate. Was sagt denn der Verlag dazu?

 

LG

Inge

Link zum Beitrag

Herzlichen Glückwunsch, Hans Peter!

 

Ließ dein Verlag dich einfach so gehen?

Ich hoffe, es gab keine Komplikationen. Diese ganze Geschichte finde ich erstaunlich, eigentlich müsste ein Verlag froh sein, ein gut verkäufliches Buch produziert zu haben, deiner hatte anscheinend alles gemacht, um dich zu vertreiben.

Ich wünshe dir viel Erfolg mit dem Sieben-Verlag - und den wirst du sicherlich haben, bin mir sicher!

 

Liebe Grüße,

Olga

Link zum Beitrag

Glückwunsch kann man nach dem Desaster wohl kaum sagen.

 

Trotzdem HP ich freue mich mit dir. Wurde Zeit, dass da ein verlässlicher Verlag hinter steht.

 

Du weißt, wieviele angehende Autoren darauf warten.

 

Jetzt hau rein...

 

dein hef

Link zum Beitrag

Habe soeben meine Buchhändlerin auf dein Halleluja angesetzt.

Obwohl du dich mit Äußerungen sehr zurück gehalten hast, habe ich gegenüber dem vorherigen Verlag inzwischen erhebliche Bedenken.

 

Kopfschüttelnd Gertraude

Link zum Beitrag

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar abzugeben

Du kannst nach der Anmeldung einen Kommentar hinterlassen



Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...