Zum Inhalt springen
Julia

Die Tochter des Ketzers

Empfohlene Beiträge

Ich weiss, das ist ein Posting, das die Welt nicht braucht, aber:

 

Ich hab ihn!

Den neuen Kroehn.

 

Schlaflose Naechte koennen kommen.

 

Und Frau auf dem Cover hin oder her, das Buch sieht sehr schoen aus, die Farben angenehm und vor allem: es ist ganz ganz viel Buch fuer ganz ganz viele Stunden.

 

Ich freu mich so sehr darauf.

 

Alles Liebe von Charlie

"Der soll was anderes kaufen. Kann der nicht Paris kaufen? Ach nein, in Paris regnet's ja jetzt auch."

Ararat - "Und sie sollen nicht vergessen sein" Knaur, 1. März 2016. www.charlotte-lyne.com

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

-- nein Charlie, dein Posting ist doch nicht überflüssig!

 

Nachdem ich den letzten Kröhn übersprungen habe (so kann's ja nicht weitergehen!) werde ich bald nach der Ketzerstochter greifen..!

 

Herzlichst:

jueb

"Dem von zwei Künstlern geschaffenen Werk wohnt ein Prinzip der Täuschung und Simulation inne."&&&&Projekt MD&&"Erdbeeren & Bananen"

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jaja,

 

macht mir nur den Mund wässrig  >:(

 

LG,

eva v., die ihn auch schon hat und gerne jetzt zum Lesen auf Teneriffa wäre, statt mit RUB und festem Schreibpensum zu Hause  :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Julia,

 

viel Erfolg und begeisterte Leser wünsche ich dir für dein neues Buch. :)

 

Deine Rechercheorte klingen jedenfalls auch sehr nett ...

 

 

Viele Grüße,

 

Michelle

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Christine Spindler

Liebe Julia,

 

ich gratuliere dir ganz herzlich und wünsche dir viel Erfolg, den du sicher haben wirst - und das nicht nur wegen der schönen Schauplätze.

 

Ich wünsch dir viel Spaß beim Lesen auf Teneriffa, meiner Lieblingsinsel (mein Vater lebt dort).

 

Cheers

Christine

Hört mal rein in meinen Podcast: https://anchor.fm/tinazang

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt, das Cover ist echt toll! Herzlichen Glückwunsch zum neuen Buch!

 

Vielleicht sollte ich auch mal etwas schreiben, das in Südfrankreich spielt, meinem Traumwohnort. Dann hätte ich immer eine gute Ausrede, dort hinzufahren: Recherche....  ;)

 

Sechsstellige Verkaufszahlen wünscht dir,

Bettina

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde fuenfstellige Verkaufszahlen atemberaubend und gratuliere Dir herzlich.

 

Verwundern tut es mich bei Deinen Buechern nicht - bei diesem schon gar nicht.

 

Alles Liebe von Charlie

"Der soll was anderes kaufen. Kann der nicht Paris kaufen? Ach nein, in Paris regnet's ja jetzt auch."

Ararat - "Und sie sollen nicht vergessen sein" Knaur, 1. März 2016. www.charlotte-lyne.com

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Verspätete Glückwünsche auch von mir, liebe Julia. Einen tollen Verkaufsstart und viele zufriedene Leser wünsche ich dir. Ich bin schon gespannt auf das Buch.

 

Liebe Grüße,

Laila

Pseudonyme: Anna Jonas, Nora Elias

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Liebe Julia,

 

ich bewundere dich für deine Arbeit!

Vier ansprechende Romane in einem Publikumsverlag, noch dazu in deinem Alter. Dir steht eine großartige Karriere bevor und da muss ich mir die Kinnlade schon halten, damit sie mir nicht auf den Boden klappt. :)

 

Ich gönne dir den Erfolg von Herzen!

 

Grüße

Quidam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei nem Schriftsteller ist das Alter ja relativ. Weil's ja vor allem darauf ankommt, wie lange man schreibt bzw. man geschrieben hat, ehe mal was halbwegs Anständiges draus wurde. Und was das anbelangt, fühle ich mich als uralter Hase mit schon ziemlich morschen Knochen ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hole mal diesen Thread nach oben - fuer alle, die womoeglich ins Leserundenforum nicht hineinsehen:

 

Im Maerz startet eine neue Leserunde mit Julias "Tochter des Ketzers".

 

Ich empfehle das Buch nicht nur den bisherigen Fans von Julia. Es ist ein reifer, vielschichtiger, einfuehlsam recherchierter Roman, der psychologisch und dramaturgisch so hervorragend gemacht ist, dass wir sicher alle nicht nur unsere Freude haben, sondern auch viel lernen werden.

 

Ausdruecklich fuer Leser jeglichen Alters und Geschlechts geeignet (Vom Titel bitte nicht irritieren lassen).

 

Ich wuerde mich ueber weitere Mitleser freuen.

 

Herzliche Gruesse von Charlie

"Der soll was anderes kaufen. Kann der nicht Paris kaufen? Ach nein, in Paris regnet's ja jetzt auch."

Ararat - "Und sie sollen nicht vergessen sein" Knaur, 1. März 2016. www.charlotte-lyne.com

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar abzugeben

Du kannst nach der Anmeldung einen Kommentar hinterlassen



Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...