Zum Inhalt springen
Charlie

Die Glocken von Vineta

Empfohlene Beiträge

Ich moechte Euch gern meinen ersten historischen Roman vorstellen, dessen Erscheinungstermin zwar offiziell im Dezember liegt, der aber Mitte November ausgeliefert werden soll.

 

So sieht er aus:

 

http://ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?_encoding=UTF8&ASIN=3442367166&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=andreaswilh09-21http://ir-de.amazon-adsystem.com/e/ir?t=andreaswilh09-21&l=as2&o=3&a=3442367166

 

Und dies sind seine technischen Daten:

 

Titel: Die Glocken von Vineta

Sondereinband: 672 Seiten

Verlag: Blanvalet TB

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3442367166

ISBN-13: 978-3442367160

 

Mein Roman ist meine Version der Sage um die versunkene Stadt Vineta, auch "Atlantis in der Ostsee" genannt.

Eine Geschichte aus dem Pommern des Zwoelften Jahrhundert, die hoffentlich von der zeitlosen Kraft einer Sage etwas bewahrt hat und trotzdem von einem Volk erzaehlt, das wahrhaftig gelebt und gezankt und geliebt hat und gestorben ist.

Zudem ist's noch die Geschichte von der schoenen Natalia mit den roten Haaren und von den zwei Bruedern, die sie beide lieben ...

 

Ich sitz' hier ein Stueck weit vom Schuss und werde nicht sehen, wie mein Buch sich auf den Weg macht.

Umso mehr freu ich mich ueber jeden, der's liest und mir schreibt, ob er's mochte oder nicht.

 

Auf meiner Website (Link ungültig) sind ein herrliches Aquarell, das mein Mann mir fuer den Roman gemalt hat, der Klappentext und eine Leseprobe eingestellt.

 

Alles Liebe von Charlie

"Der soll was anderes kaufen. Kann der nicht Paris kaufen? Ach nein, in Paris regnet's ja jetzt auch."

Ararat - "Und sie sollen nicht vergessen sein" Knaur, 1. März 2016. www.charlotte-lyne.com

 

Link zum Beitrag

Liebe Charlie,

 

herzlichen Glückwunsch nochmal!!! :-)

Klasse, auf diesen Roman freue ich mich ja schon wie ein Schnitzel!

Wünsche Dir einen rasanten Start und werde berichten, wie sich das Buch im hiesigen Buchladen auf den Tischen macht!

 

 

Liebe Grüße

Nina

www.ninablazon.de&&&&"Wolfszeit"   Historischer Thriller&&"Laqua Der Fluch der schwarzen Gondel" für Fantasy-Leser ab 10 Jahren&&"Der Drache aus dem blauen Ei" für Leser ab 7&&

Link zum Beitrag

Ah, das Buch, das in keinem Bücherschrank eines Montsegurlers fehlen sollte! Ich freue mich so sehr auf das Erscheinen und werde dir von hier aus Bericht erstatten, wie "Die Glocken von Vineta" in den Buchläden im Rheinland präsentiert wird.

 

Ganz viel von dem über alle Maßen verdienten Erfolg wünscht von Herzen

 

Tin

Link zum Beitrag

Liebe Charlie,

 

endlich ist es so weit, nur noch ein paar Wochen, und das Buch liegt druckfrisch vor dir (und möglichst vielen Lesern) - ein unvergleichliches und erhebendes Gefühl! Meine herzlichen Glückwünsche und kräftiges Daumendrücken für einen erfolgreichen Start im Buchhandel!

 

Lieben Gruß,

eva v.

Link zum Beitrag

Liebe Charlie,

 

Herzlichen Glückwunsch!

Du weißt ja, auf dieses Buch warte ich schon lange. Ich freue mich schon auf die Lektüre! Und da ich weiß, wie toll du schreiben kannst, bin ich mir sicher, dass ich beim Lesen nicht nur wunderbar unterhaltet werde, sondern auch sehr viel lernen kann.

 

Erwartungsvolle Grüße,

Olga

Link zum Beitrag

Hallo Charlie,

 

auch von mir die allerbesten Wünsche für dich und dein Vineta-Buch.

Vor ein paar Tagen habe ich eine Reportage über Vineta ( oder vielmehr über die Legende von Vineta und die Leute, die nach der Stadt suchen ) im Fernsehen gesehen.

 

Ein wirklich interessanter Hintergrund, der noch viel Raum für Phantasie bietet.

 

Zum Lesen werde ich vermutlich nicht kommen, aber die Leseprobe macht sehr neugierig. Ich bin sicher, der Roman wird viele begeisterte Leser finden.

 

Liebe Grüße

Monika

Link zum Beitrag

Vielen Dank fuer Eure vielen lieben Wuensche.

Ich ueberlege gerade, ob es sehr sentimental ist, die auszudrucken? (Nee, in die Schachtel mit den Glueckwuenschen zu den Geburten meiner Kinder leg' ich die nicht, aber ich koennt' mir ja 'ne neue Schachtel ...)

 

Monika, dass Du nicht zum Lesen kommst, verstehe ich nur zu gut, ich habe naemlich hier auch noch ein sehr schoen anzusehendes (blaues!) Buch von Dir stehen, das dringend auf's Lesen wartet.

Wir lesen und dann gegenseitig als Rentnerinnen, okay?

 

Hat vielleicht zufaellig jemand die Sendung, von der Monika erzaehlt hat, aufgezeichnet?

Falls ja, wuerde ich dem Betreffenden ja ausgesprochen gern ein Hoechstgebot fuer ein Video machen ...

Dass nach der Stadt seit einigen Jahren wieder vermehrt gesucht wird, freut mich ungemein. Es hat sie gegeben, und eines Tages werden wir sie wiederfinden.

 

Alles Liebe von Charlie

"Der soll was anderes kaufen. Kann der nicht Paris kaufen? Ach nein, in Paris regnet's ja jetzt auch."

Ararat - "Und sie sollen nicht vergessen sein" Knaur, 1. März 2016. www.charlotte-lyne.com

 

Link zum Beitrag

Hallo Charlie,

 

auch von mir herzliche Glückwünsche und viel Erfolg!

Ich bin schon richtig gespannt auf diesen vielversprechenden Roman.

Wird eine schöne Weihnachtslektüre für mich werden!

 

Herzlichst

Helene

Helene Luise Köppel LESEN hält wach - garantiert! Aktuelle Romane: "Töchter des Teufels" (6 Katharerromane), Neu: "Knotenstricker" (Thriller)

                                         

                                 

Link zum Beitrag

Liebe Charlie,

 

das freut mich ungemein für dich, dass du dein Buch bald in den Buchläden und in den Händen deiner Leser wissen darfst! Ich habe immer wieder geguckt, schon seit einem Jahr, und jetzt ist es endlich so weit!

Ich weiß ja, w i e  du schreibst und denke, es wird ein unvergessliches Erlebnis sein, dein Buch zu lesen! Es steht schon auf meiner Liste.

Besonders schön finde ich, dass wir auch am Enstehungsprozess teilnehmen konnten.

 

Und jetzt lehn dich zurück und genieße die Früchte deiner Arbeit.

 

Ganz herzliche Grüße

Christa

Link zum Beitrag

Liebe Charlie,

 

auch von mir die allerherzlichsten Glückwünsche! Du hast ein wirklich spannendes Thema gefunden, und ich bin überzeugt davon, dass du einen großartigen Roman daraus gestrickt hast. Ich bin mächtig gespannt!

 

...und, wie du weißt, kann ich einer rothaarigen Natalia natürlich ohnehin nicht widerstehen.... ;D

 

Beste Grüße

Natalja

Link zum Beitrag

Ja, Natalja, also Dich muss ich natuerlich zum Lesen verpflichten ...

 

Das sage ich uebrigens vorweg, BEVOR mich einer beschmeisst:

Der Name Natalia ist der schreiende Anachronismus meines Romans, denn natuerlich kann eine slawische Heidin des 12. Jahrhunderts nicht Natalia heissen.

Aber sie heisst halt so und hiess immer so.

Ich hab angeboten, es per "Alles ersetzen" zu aendern, da ICH es nicht haette aendern koennen.

Aber niemand wollte es aendern.

 

Der Name ist eben unwiderstehlich.

 

Vielen Dank Euch allen und alles Liebe

Charlie

"Der soll was anderes kaufen. Kann der nicht Paris kaufen? Ach nein, in Paris regnet's ja jetzt auch."

Ararat - "Und sie sollen nicht vergessen sein" Knaur, 1. März 2016. www.charlotte-lyne.com

 

Link zum Beitrag
Christine Spindler

Liebe Charlie,

 

was lange währt ... wird endlich ein Buch. Ich freu mich mit dir und für dich und überhaupt. *hellsehmodus on* Genieß die Vorfreude auf den Erfolg, den du damit garantiert haben wirst *hellsehmodus off*

 

Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen und freue mich schon auf die Lektüre

Viele bunte Herbstgrüße

Christine

Hört mal rein in meinen Podcast: https://anchor.fm/tinazang

Link zum Beitrag

Liebe Charlie,

 

dann will ich mich doch flugs den vielen, vielen Gratulanten anschließen.

Möge dir das Gefühl, das du jetzt gerade hast, so lange wie möglich Flügel verleihen und dich glücklich machen.

Wer sonst, wenn nicht du, hat es sich mehr als verdient?

Ich freu mich auf jeden Fall schon auf die Lektüre, die ich mir bestimmt nicht entgehen lasse.

 

Meine herzlichsten Glückwünsche!

Gabi

Schachzüge, Störfaktor, Grenzenlos nah, Infinity/ alle bei Thienemann, &&http://www.gabriele-gfrerer.at&&http://teamor61.blogspot.com/

Link zum Beitrag

Liebe Charlie,

 

ich hoffe, Du verzeihst mir, dass ich im Vorfeld des Erscheinens schon auf der Messe den mir bekannten Blanvalet-Vertrater ganz kirre gemacht habe, weil ich Dein Buch unbedingt so schnell wie möglich haben wollte. Ich bin mir sicher, dass diese außergewöhnliche Geschichte viele Leser finden wird.

 

Herzliche Grüße

Juliane

Link zum Beitrag

Neee, darueber bin ich alles andere als boese - macht doch bitte noch viel viel mehr Vertreter kirre, etwas Besseres kann mir schliesslich nicht passieren.

 

Sabine, dass es so dick ist, wusste ich, ehrlich gesagt, auch nicht. Ich glaube, meins ist in meinem Erleben das erste, das im Manuskript weniger Seiten hatte als im Druck.

Ein bisschen peinlich finde ich den dicken Schmachtfetzen auch. Ich traeume ja immer noch von dem ranken, windschnittigen Dreihundert-Seiten-Band, in der Kuerze liegt die Wuerze usw.

 

Aber dafuer hat meiner viele Seiten fuers Geld ... (und der naechste ist noch ein bisschen dicker).

 

Alles Liebe und vielen Dank,

Charlie

"Der soll was anderes kaufen. Kann der nicht Paris kaufen? Ach nein, in Paris regnet's ja jetzt auch."

Ararat - "Und sie sollen nicht vergessen sein" Knaur, 1. März 2016. www.charlotte-lyne.com

 

Link zum Beitrag

Liebe Charlie -

 

wie schön, dass Vineta endlich kommt - das ist ja wunderbar!

Ich freue mich von ganzem Herzen für dich.

 

Ich habe den Film über Vineta ebenfalls gesehen, aber leider nicht aufgenommen...

 

Alles Liebe - Elisabeth

Link zum Beitrag

Ich erlaube mir - mit Einverstaendnis des Moderatorenteams - hier noch einen Hinweis:

Ich hab's ja mal versprochen bzw. angedroht, und ich haette wirklich furchtbar gern und mit grosser Begeisterung meinen Roman hier fuer eine Leserunde angeboten und mit Euch gelesen.

Leider geht das aus organisatorischen Gruenden nicht, da wir naemlich keinen Moderator haben.

Ich lese aber in einem anderen Forum (einem Leserforum) diesen Roman in einer Runde, und wuerde mich sehr, sehr freuen, wenn der eine oder andere Kollege Lust haette, dort teilzunehmen, denn ein so wertvolles, lehrreiches Feedback wie hier bekomme ich zweifellos nirgendwo anders. Falls jemand also dazu bereit waere (die Runde startet im Dezember), waere ich ihm dankbar und verschicke den Link oder stelle ihn hier ein.

 

Vielen Dank und alles Liebe.

Charlie

"Der soll was anderes kaufen. Kann der nicht Paris kaufen? Ach nein, in Paris regnet's ja jetzt auch."

Ararat - "Und sie sollen nicht vergessen sein" Knaur, 1. März 2016. www.charlotte-lyne.com

 

Link zum Beitrag

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar abzugeben

Du kannst nach der Anmeldung einen Kommentar hinterlassen



Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...