Zum Inhalt springen
JuliaB

Die Zahnpasta-Prinzessin

Empfohlene Beiträge

Jetzt gibt es sie - mit Bindestrich  ;) und zielgruppentauglich illustriert: Meine Zahnpasta-Prinzessin.

 

Als ich heute bei Thalia schauen wollte, ob sie die Lesung nächste Woche auch brav ankündigen, bin ich fast über den Stapel Bücher gestolpert. Musste dreimal um den Tisch schleichen und heimlich mit dem Handy Fotos machen, bis ich mich getraut habe, eins in die Hand zu nehmen (man merkt vielleicht - die Autorenexemplare sind noch nicht da  ;D). Der Stapel ist zwar sicher nur wegen der Lesung da, sieht aber echt beeindruckend aus.

 

Hier der Klappentext:

 

Die kleine Prinzessin weigert sich standhaft, ihre Zähne zu putzen. Der König und die Königin sind verzweifelt, auch der Zauberer kann nicht helfen. Eines Tages aber entdeckt die Prinzessin auf der anderen Seite der Schlossmauer etwas Erstaunliches.

 

Seite 32, Hardcover, 21,5 x 23,5 cm, durchgehend vierfarbig illustriert

ISBN 978-3-939337-38-6

 

http://ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?_encoding=UTF8&ASIN=3939337382&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=andreaswilh09-21http://ir-de.amazon-adsystem.com/e/ir?t=andreaswilh09-21&l=as2&o=3&a=3939337382

 

Und weil es in Amazonien noch kein Bildchen gibt:

 

http://www.schenkbuchverlag.de/files/Zahnpasta_Einband_WEB.jpg

 

Glückliche Grüße,

Julia

www.julia-breitenoeder.de

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die kleine Prinzessin weigert sich standhaft, ihre Zähne zu putzen. Der König und die Königin sind verzweifelt, auch der Zauberer kann nicht helfen. Eines Tages aber entdeckt die Prinzessin auf der anderen Seite der Schlossmauer etwas Erstaunliches.

 

Herzlichen Glückwunsch zu dieser interessanten Idee und der niedlichen Ausführung. Da fragt man sich doch, ob sie auf der anderen Seite der Schlossmauer den Zahnarzt findet ;D.

 

Gruß, Melanie

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schön schaut das aus, Julia!

 

gehe ich recht in der Annahme, dass es sich bei der Prinzessin um die Blonde in dem rosa Kleid handelt? - In meinen alten Märchenbüchern waren sie auch immer blond!

 

Weiter freuen!

Angelika

Laudatio auf eine kaukasische Kuh. Eichborn 2021. 

Alicia jagt eine Mandarinente. dtv premium März 2018. Die Grammatik der Rennpferde. dtv premium Mai 2016

www.angelika-jodl.de

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Herzlichen Glückwunsch, Julia!

 

Das Cover finde ich sehr schön und die Geschichte klingt sehr interessant.

(Der Kleine will auch nie richtig die Zähne putzen, aber ich denke, die Prinzessinen wird er nicht so ernst nehmen. "Mädchen-Kram". *grummel*)

 

Liebe Grüße,

Olga

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Lieben Dank für die Glückwünsche!

 

@Melanie: Nee, der Zahnarzt kommt nicht vor. ;) Aber auf der anderen Seite der Mauer geht es lustig feucht-fröhlich zu. ::)

 

@ Luise: Danke! Zum Glück hat der Postmann gestern noch geklingelt und brachte DAS Päckchen. ;D Und auf die Lesung freu ich mich inzwischen - allerdings mit Millionen von Schmetterlingen im Bauch.

 

@ Gid: Ja, Treffen wäre schön. Und vielleicht treffen wir ja auch doch noch Du-weißt-schon-wen :s21 Bis jetzt noch keine Nachricht.

 

@ Angelika: Wie kommst Du denn darauf??? ;D Jaaaa, sie ist es. Als ich das erste Bild sah, musste ich schon etwas schlucken - soooo rosa hatte ich mir meine Prinzessin nicht vorgestellt. Aber die Mädels, die bisher Zeichnungen aus dem Buch gesehen haben, waren begeistert (incl. unserer Tochter, 3: Ich will auch so ein Kleid! Und so lange Haare! *seufz*).

 

@ Olga: Ja, ich fürchte, Jungs werden durch die Geschichte nicht so recht angesprochen - dafür ist alles zu rosa. ;) Obwohl das Zahnputzlied + solche Sachen wie Wettgurgeln und Wasserweitspucken auch den männlichen Nachwuchs interessieren könnten ... :s22

 

Liebe Grüße,

Julia

www.julia-breitenoeder.de

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Riesenglückwunsch!

Bist Du nicht in Versuchung gekommen, die Bücher zu signieren, wie Stephen King neulich in Australien? ;)

 

Für Interessierte: ich habe das Privileg gehabt, die Korrekturfahnen lesen zu dürfen. Das Buch ist wirklich niedlich und ich freue mich schon auf die Kommentare meiner Nichte (GROSSER Fan von allem, was rosa schimmert, glitzert, oder an Prinzessin erinnert)

Liebe Grüße, Susanne

 

"Books! The best weapons in the world!" (The Doctor)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Auch von mir herzlichen Glückwunsch!

Das Bild ist ja super süß! Und die Mauer auf dem Bild mit dem Text dazu, das macht so neugierig, dass ich am liebsten gleich mal aufblättern würde. Für welches Alter ist das Buch gedacht? Ich fühle mich glatt als Zielgruppe.

Grüße

Claudia

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Christine Spindler

Tolles Buch, Julia, mein Glückwunsch.

 

Ich wünschte, meine Eltern hätten mich als Kind etwas nachhaltiger zum Zähneputzen animiert http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/muede/n020.gif, dann wären mir viele Füllungen erspart geblieben http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/muede/o015.gif

 

Viel Erfolg

Christine

Hört mal rein in meinen Podcast: https://anchor.fm/tinazang

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Liebe Julia,

 

ein wirklich hübsches Buch mit einen Thema für alle Eltern.

Das kann doch wirklich jede Familie gebrauchen.

 

Viele Leser wünscht dir.

Monika

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Herzlichen Glueckwunsch, Julia!

 

Ich bin sicher, der Verlag weiss, was er tut - unsere Tochter ist inzwischen siebzehn, steht aber immer noch auf rosa.

 

Ein schoenes Buch zu einem Thema, ueber das wohl alle Eltern so manches Lied singen.

 

Viel Erfolg fuer Lesung und Verkauf wuenscht Charlie

"Der soll was anderes kaufen. Kann der nicht Paris kaufen? Ach nein, in Paris regnet's ja jetzt auch."

Ararat - "Und sie sollen nicht vergessen sein" Knaur, 1. März 2016. www.charlotte-lyne.com

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hurra!

 

Herzlichen Glückwunsch, Julia! Sieht aus - wie ein richtiges, echtes Buch. Wow... So eins will ich auch... ;D

 

Ich drück alle Däumchen für die Lesung. Wird Simon dich unterstützen?

 

Und dem Buch mit Bindestrich ;) alles Gute!

 

Ruth

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich freue mich so über die ganzen Glückwünsche, danke schön! :D

 

@ Melanie: Wenn man einen Hofzauberer hat, braucht man wahrscheinlich keinen Zahnarzt ;)

 

@ Susanne: Das hätte ich mich nie getraut. War schon peinlich genug, dass ich den Bücherberg per Handy abgelichtet habe - ich war wahrscheinlich eh knallrot, da das Lesecafé von vorne bis hinten mit Plakaten zur Lesung zugehängt ist - mit meinem Foto drauf. Ist echt spannend!

 

@ Claudia: Alter der Zielgruppe? Von 4 bis 99. ;D Freut mich sehr, dass das Cover so neugierig macht - ich hoffe, das geht anderen auch so, wenn sie das Buch irgendwo sehen.

 

@ Christine & Monika: Vielen Dank! :s04

 

@ Charlie: Ich vertraue dem Verlag auch voll und ganz. War nur erst ein Schock, da die Prinzessin aus irgendeinem Grund in meiner Vorstellung immer blau gewandet war ... ;) Habe das Buch heute bei Helen im Kindergarten vorgestellt, schon hing eine Traube kleiner Mädchen an mir und himmelte die Prinzessin an. Also, ich denke, das Rosa ist perfekt gewählt.

Vor der Lesung sehen wir uns ja noch - da bibber' ich wahrscheinlich schon vor mich hin. ::)

 

@ Ruth: Jaaa, kaum zu glauben, gell? Ich muss auch immer wieder nachsehen - ein richtiges Buch, man kann sogar drin blättern ... ;D

Na, Simon wird mich sicher lautstark unterstützen (er mag es nämlich gar nicht, wenn er nicht bei mir auf dem Arm sein darf), allerdings hoffe ich momentan eher auf Helen - sie soll das Zahnputzlied schön laut mitsingen, damit man mich nicht mehr hört. :s01 Wie bin ich nur auf die Idee gekommen, ein LIED zu schreiben?? An Lesungen habe ich da natürlich noch nicht gedacht ...

 

Liebe Grüße,

Julia

www.julia-breitenoeder.de

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

Wie bin ich nur auf die Idee gekommen, ein LIED zu schreiben??

 

Das ist sogar eine ganz tolle Idee, die du da hattest! Ich versteh natürlich, dass du Bammel hast, nicht nur zu lesen, sondern auch noch zu singen, aber bei den Kindern kommt das bestimmt sehr gut an. Warts nur ab, irgendwann singt man dein Zahnputz-Lied in den Kindergärten rauf und runter!

 

Hast du denn die Noten zum Lied auch selbst geschrieben? Blöde Frage vielleicht, aber dazu bedarf es ja noch eines zusätzlichen Talents, und dass du das hast, Hut ab!

 

LG Luise

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Liebe Luise,

 

leider bin ich völlig unmusikalisch. Ich singe nur mit unseren Kindern, die beschweren sich (noch?) nicht. ;) Wir haben auch das Zahnputzlied monatelang gesungen, allerdings immer improvisiert, es war nie die gleiche Melodie. Und jetzt hatte der Verlag die Idee, eine Melodie dazu zu komponieren. Finde ich total schön, der Stolz strahlt mir aus allen Knopflöchern, weil ich den Text verfasst habe, die Seite mit Noten + Text im Buch sieht super aus. Der einzige Haken an der Sache: Ich muss es singen. :s12 Zweimal ...

Egal, Augen zu und durch - vielleicht wird es ja wirklich mal der Kindergartenhit. ;D

 

Liebe Grüße,

Julia

www.julia-breitenoeder.de

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Julia,

 

ein niedliches Buch, das wird sicher der Hit bei den kleinen Mädchen. Und dass du dich traust, vor Publikum zu singen - Hut ab. :-) Ich wünsche dir viel Erfolg damit.

 

 

Viele Grüße,

 

Michelle

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar abzugeben

Du kannst nach der Anmeldung einen Kommentar hinterlassen



Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...