Zum Inhalt springen
Bettina Wüst

Der Himmel muss warten

Empfohlene Beiträge

Liebe Montségurler

 

Ich freue mich riesig, euch meinen Debütroman vorstellen zu dürfen:

 

http://ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?_encoding=UTF8&ASIN=3940235083&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=andreaswilh09-21http://ir-de.amazon-adsystem.com/e/ir?t=andreaswilh09-21&l=as2&o=3&a=3940235083

erschienen im Sieben Verlag.

 

Einen trailer zum Buch findet ihr hier:

(Link ungültig)

 

Der Tod ist eine optische Täuschung.

(Albert Einstein).

Für die Fondsanalystin Catherine wird er bittere Realität, als ihr engster Vertrauter und Vaterersatz Paul bei einem Autounfall stirbt. Den Mythos einer unsterblichen Seele hält sie für Aberglauben, den Himmel für ein Trugbild am Horizont. Paul erkämpft sich den Job als Catherines Schutzengel und schickt sie auf eine Reise in den Mittelpunkt der vier wichtigsten Fragen: Wofür lohnt es sich zu leben? Wofür lohnt es sich zu sterben? Was ist heilig? Was ist Geist?

Catherine verliebt sich in zwei vollkommen gegensätzliche Männer und sucht verzweifelt nach einem Ausweg aus diesem Dilemma. Ein hinreißender Roman über das Geheimnis, das hinter dem Leben steckt und darauf wartet, von uns entdeckt zu werden.

 

So lautet der Klappentext. Er verrät allerdings nichts über:

- Catherines Neufundländermischling Mischa, der zwei wichtige Funktionen erfüllt. 1. Schleppt er nach dem wöchtentlichen Marktbesuch mit Frauchen ihren  Einkaufskorb nach Hause. 2. Begreift er im Gegensatz zu Catherine sofort, was sich nachts in ihrem Schlafzimmer abspielt.

- Catherines beste Freundin Mona, die einerseits solche Weisheiten von sich gibt: Ein Kleidungsstück sitzt richtig, wenn Männer nicht mehr atmen können, und

Das schlechte Gewissen ist immer das Bessere, denn es sagt immer die Wahrheit.

- Er verliert kein Wort darüber, was das alles mit Rilke zu tun hat.

- Er erzählt nichts über Pauls Gespräche im Himmel mit dem kleinen Simon, der an Knochenkrebs starb und nun mit seinem Mentor über den Sinn und Unsinn des Lebens philosophiert.

 

In den kleinen Simon habe ich mich so verliebt, dass ich ihn adoptiert habe und mich nun stolze Mutter von vier Kindern nennen darf.

 

Wer mehr über die Hintergründe der Geschichte erfahren will, kann dies hier tun: (Link ungültig).

Ueber euren Besuch würde ich mich freuen.

 

Beschwingte Grüsse http://smilies.montsegur.de/60.gif

 

Bettina

" Winterschwestern" (AT)
Figuren- und Storypsychologie

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hey,

 

meine herzlichen Glückwunsch. Hört sich auf jeden Fall sehr vielversprechend an. Ich wücnsche Dir auf jeden Fall viel Erfolg mit Deinem Roman.

 

Grüße

 

Lothar

Es ist unsinnig die Geschwindigkeit zu erhöhen, wenn man in die falsche Richtung läuft

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Bettina,

 

der Klappentext klingt faszinierend. Ich wünsche Dir und auch Deiner Verlegerin viel Erfolg und begeisterte Leser.

 

LG

Inge

 

PS:  Äh, also ich weiß jetzt nicht, ob ich das hier so einfach vorschlagen darf, aber wäre das nicht ein Buch für eine Leserunde?  :-X

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Christine Spindler

Liebe Bettina,

 

herzilchen Glückwunsch. Ich habe übrigens gerade mit der Lektüre begonnen und freue mich schon darauf, Mischa und Simon kennenzulernen.

 

@Inge, ich finde auch, das wäre ein prima Leserundenbuch.

 

Cheers

Christine

Hört mal rein in meinen Podcast: https://anchor.fm/tinazang

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke ihr Lieben, für die Glückwünsche, Vorschläge und dafür, Christine, dass Du tatsächlich mein Buch liest! Wahnsinn. Darüber freue ich mich sehr.

Ein Freund von mir sagte übrigens einmal: Wenn man die Szenen Bopol-Simon-der grosse Junge liest, klingt das, als würde der Dalai Lama mit Pumuckel diskutieren. HAHAHAHA!

Oups, das war wohl OT. Egal. Bin momentan im Schwebezustand und will da noch ein Weilchen bleiben. Ist schön hier oben.

 

Liebe Grüsse

Bettina

" Winterschwestern" (AT)
Figuren- und Storypsychologie

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

- Er verliert kein Wort darüber, was das alles mit Rilke zu tun hat.

 

Wie, bei dir auch???

Ich hoffe doch innbrüstig, dass es zumindest nicht mit der Ersten Duineser Elegie zu tun hat. Denn damit hat mein Roman zu tun :D

 

Ansonsten: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

 

Liebe Grüße,

Olga

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Bettina!

Auch ich möchte dir gaaanz herzlich gratulieren! Und wünsche dir viel Erfolg!

Dein Gefühl, nun mehr Kinder zu haben als zuvor, kenne ich nur zu gut. Sowas ist wunderbar.

Gefion,Claudia

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Herzlichen Glückwunsch,

das Thema klingt interessant und erinnerte mich vom Titel her an einen meiner Lieblingsfilme "Der Himmel soll warten" .

Übrigens, als ich eben die Beschreibung las, brauchte ich eine Weile, bis ich das Wort Fondsanalystin richtig kapiert habe, ich habe es zunächst als Fond-sana-lystin getrennt gelesen und fragte mich, was das für eine Sekte ist, bis der Groschen endlich fiel. ;D

 

Gruß, Melanie

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Susanne

@Christine

@ Inge

 

Na so was. Seid ihr wirklich bereit, eine Leserunde für den Himmel einzuläuten? Ich bin total von den Söckchen... JAJAJAJAJA. Mach ich liebend gerne. Vorausgesetzt, es melden sich noch ein paar andere Opfer und ich finde heraus, wie ich das organisiere.

@Elfirina und Gefion: Lieben Dank an meine Verlagskolleginnen, und Elfi: nein, habe die erste Duineser Elegie nicht geplündert. Nur alle anderen...

@Melanie: Heaven can wait ist auch einer meiner Lieblingsfilme. Und: Fond-Sana-Sekte! LOL

 

LG

Bettina

" Winterschwestern" (AT)
Figuren- und Storypsychologie

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, Bettina,

 

auch von mir herzliche Glückwünsche zum Erstling und viel Erfolg!

 

Eine Leserunde mit einem weiteren Titel aus dem Sieben-Verlag ist erst einmal nicht geplant, da wir bereits innerhalb kurzer Zeit zwei Bücher aus Joys Verlag besprochen haben; Charlie und ich schauen uns bereits nach Titeln um, um die Vielfalt innerhalb der Rubrik "Leserunden" zu erhalten.

Das heißt aber nicht, dass nicht alle an deinem Buch Interessierten herzlich eingeladen sind, hier in den Buchvorstellungen ihre Meinungen zu deinem Roman zu posten!

 

Beste Grüße

 

Tin

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Liebe Bettina,

 

ich freue mich, der nächsten Verlagskollegin gratulieren zu dürfen. :s17

 

Das Cover finde ich so richtig schön schlicht und trotzdem absolut toll!

 

Ich lese zwar normalerweise keine Liebesromane, außer man bittet mich mit vorgehaltener Pistole darum, doch bei Dir werde ich wohl eine Ausnahme machen. ;D

 

Auf dass die Verkaufszahlen in die Höhe schnellen!

 

Alles Gute,

Ed

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schön zu sehen, wie sich jemand noch so überschwänglich freuen kann. Da geht mir selbst das Herz über.

 

Liebe Bettina,

 

viele begeisterte Leserstimmen wünsche ich dir und dass dir dein Buch weiterhin soviel Freude bereitet!

 

Grüße

Quiddy

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Bettina,

 

sende dir aus meinem Urlaub die allerherzlichsten Glückwünsche zu deinem Roman. Auf dass wir uns in Bälde in einer Villa in der Karibik (natürlich bezahlt von den Tantiemen deines Buches) auf einer Feier wiedersehen. ;)

 

Alles Liebe und viel Erfolg

Roland

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Bettina,

 

herzlichen Glückwunsch du deinem Debüt, zu diesem tollen Cover und dem Trailer. http://smilies.montsegur.de/18.gif

 

Ich hatte dein Werk bereits beim heimlichen Stöbern auf der Sieben-Verlagsseite entdeckt und habe es (wenn ich mich recht erinnere) sogar schon bei amazon empfohlen bekommen, als ich nach einem Montsegurler-Roman gesucht habe. ;)

 

Liebe Grüße

Janka

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Tin: Schade, dass es mit der Leserunde nicht klappt. Aber ich verstehe auch, dass die Sieben-Verlags Autoren nicht diese Runde monopolisieren können.

ABer ich freue mich, wenn hier ein paar Leutchen ein Feedback über den Roman einstellen. Natürlich nur, wenn das feedback toll ist...http://smilies.montsegur.de/02.gif

@Tausend Dank für die guten Wünsche meiner Verlagskollegen Roland und Ed ("Der Himmel muss warten" ist kein Liebesroman per se... Ich versprech's. Sonst darfst Du mich erschiessen).

@Quidam: DANKE! Cool sein ist uncool, oder?

@Janka: Auch Dir herzlichen Dank. Schön, dass Dir trailer und Cover gefallen. Das hat übrigens Rainer Wekwerth gestaltet und ich bin auch hin und weg.

 

Liebe Grüsse von

Bettina, die immer noch feiert.

" Winterschwestern" (AT)
Figuren- und Storypsychologie

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Liebe Bettina,

 

Tin hat ja extra geschrieben: "Eine Leserunde ... ist erst einmal nicht geplant".

 

Das ist keinesfalls ein grundsaetzliches Nein, sondern vor allem die Bitte: Lasst uns die Rubrik Leserunden bunt und fuer moeglichst viele Mitglieder attraktiv halten und erst einmal etwas anderes anbieten (Vorschlaege - wie von Tin angekuendigt - in Vorbereitung).

Wenn sich das Interesse haelt und mehrere Mitglieder weiterhin "leserunden" wollen, steht dem zu einem spaeteren Zeitpunkt ja nichts im Weg.

Wenn wir aber nicht um Abwechslung bemueht sind, sprechen wir immer wieder die gleiche Zielgruppe an, was schliesslich auch ein bisschen schade waere.

Unser Einwand ist also ein "aufgeschoben", kein "aufgehoben".

 

Davon abgesehen: Dir, Deinem Roman und Deinem jungen Verlag viel Erfolg. Ich schliesse mich Quidam an: Schoen, von Deiner Freude zu lesen.

 

Herzliche Gruesse von Charlie.

 

P.S.: SUB ist meines Wissens eine Abkuerzung fuer "Stapel ungelesener Buecher".

"Der soll was anderes kaufen. Kann der nicht Paris kaufen? Ach nein, in Paris regnet's ja jetzt auch."

Ararat - "Und sie sollen nicht vergessen sein" Knaur, 1. März 2016. www.charlotte-lyne.com

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nur: was ist ein SUB?

 

Ich habe das immer als "Stapel ungelesener Bücher" interpretiert.

Bin gespannt, ob ich richtig liege ;),

 

Christine

 

Ja, ganz richtig :-)

 

LG,

eva v.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Steigerung ist dann das RUB (Regal ungelesener Bücher, weil der SUB auf dem Nachttisch sonst umfällt, wenn ich die alle dahin packe)

Liebe Grüße, Susanne

 

"Books! The best weapons in the world!" (The Doctor)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar abzugeben

Du kannst nach der Anmeldung einen Kommentar hinterlassen



Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...