Zum Inhalt springen
(Monika)

Kann man wörtliche Rede seufzen oder gar häkeln?

Empfohlene Beiträge

"Das spricht für seine Größe und Qualität und für die große Harmonie in dieser Truppe", zog Trainer Thomas Schaaf nach der Fußball-Lehrstunde von Mainz den Hut.

 

Ich lese solche Sätze in Berichterstattungen dauernd. Kann es sein, dass sich das mehr und mehr einbürgert und es garnicht so unprofessionell ist, wie in diesem Thread behauptet?

 

Mir gefällt es nicht. Dabei bleibe ich wohl. Aber es scheint sich zu behaupten, wie man in der täglichen Berichterstattung sieht. Und darüber beschwert sich anscheinend auch keiner.

 

Grüße

Quidam

Link zum Beitrag
Ich lese solche Sätze in Berichterstattungen dauernd. Kann es sein, dass sich das mehr und mehr einbürgert und es garnicht so unprofessionell ist, wie in diesem Thread behauptet?

Quiddy, Du sagts es selbst: Berichterstattung. Dieser Satz wurde von jemandem geschrieben, der in erster Linie Fußballfan, in zweiter Berichterstatter und erst in dritter Linie Autor ist. Und wie im Journalismus insgesamt mit Deutsch umgegangen wird, das ist manchmal wirklich ein Gräuel. Solche Ausfälle sollte man nicht zu sehr hochsterilisieren. Denn auch der Leser will hauptsächlich Informationen und Meinungen; sein Interesse, sich an ausgefeilter Schrift zu ergötzen, dürfte nicht besonders ausgeprägt sein.

Link zum Beitrag

Ja, ich glaube der Labbadia war's, der hier so schön ausgerutscht ist. Obwohl der sein Geld, glaub ich, mit Balltreten verdient und keinerlei schreiberische oder journalistische Ambitionen hat. Aber immerhin ist er für ein Zitat verantwortlich, das mir wohl Zeit meines Lebens nicht mehr aus dem Kopf gehen wird.

Link zum Beitrag

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar abzugeben

Du kannst nach der Anmeldung einen Kommentar hinterlassen



Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...