Zum Inhalt springen
Fabrice

Thriller "Die letzte Wahl"

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich sehr, euch meinen ersten Roman vorstellen zu dürfen, der gerade bei Lübbe erschienen ist: Der Polit-Thriller „Die letzte Wahl“, den ich als Eric Sander geschrieben habe, ist Spekulative Fiction, es geht um ein „Was-wäre-wenn“-Szenario im Wahlkampfjahr. Der Verlag hat es so auf den Punkt gebracht: "Die "Volkspartei" will den Umsturz in Deutschland. Er will sie stoppen. Die Jagd beginnt" 


Als der Journalist Nicholas Moor mit seiner Tochter in einem abgelegenen Berghotel Urlaub macht, filmt er mit einer Drohne zufällig ein Geheimtreffen der aufstrebenden rechtspopulistischen Volkspartei. Die Aufnahmen sind brisant: Sie zeigen Umsturzpläne für die Zeit nach dem erwarteten Sieg bei der Bundestagswahl. Die Security-Leute der Volkspartei haben die Drohne jedoch bemerkt, und sie sind gewillt über Leichen zu gehen, um zu verhindern, dass Nicholas die Pläne veröffentlicht. Er sieht nur noch einen ungeheuerlichen Ausweg, um den Staatsstreich zu verhindern …

Das Buch soll spannende Unterhaltung sein, ist hoffentlich aber auch mehr als das: In dem Roman geht es auch darum, wie die Rechtsextremen die Medien und Social Media für sich nutzen, und was die Medien falsch machen beim Umgang mit Rechtsextremen. Da ich selbst Journalist bin, liegt mir dieses Thema besonders am Herzen. Und es geht um die moralische Frage: Wie weit würdest du  gehen, um zu verhindern, dass Rechtsradikale an die Macht kommen?

 

e9e02718fb6ccf17.jpeg.bad8f0b4d52d61f245a3da6d4543b75e.jpeg

 

Mehr zum Buch und den Hintergrund in einem Interview des Verlags:

https://www.luebbe.de/bastei-luebbe/autoren/eric-sander/id_8834384

https://www.ericsander.de

 

 

Bearbeitet von Fabrice
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Spannendes Thema, Titel und Cover sind "catchy" und der Klappentext macht neugierig. Gerade weil du als Journalist über das Thema schreibst, finde ich es noch interessanter, da du sicher Einblick auch hinter die Politik-Kulissen hast.
Viel Erfolg!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Super Titelbild (nur das "Thriller" finde ich aus grafischer Sicht ein bisschen seltsam platziert oder hat das was mit dem Bundesland zu tun ;)? ), super spannendes Thema und super spannender Background. Das Interview, das du dazu auf der Autorenseite gegeben hast, hat mich schaudern lassen. Viel Erfolg!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sieht gut aus und liest sich gut an. Das wird was! Alles Gute damit, Fabrice!

Sagt Abraham zu Bebraham: Kann ich mal dein Cebraham?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das klingt in jeder Hinsicht nach einem spannenden Buch. Ich hatte ja vor nicht langer Zeit ein ähnliches Thema, allerdings als Jugendbuch. Ich wünsche dir viel Erfolg!

"Stirb leise, mein Engel", Jugendthriller, Oetinger Verlag 2014, "Hörst du den Tod?", Jugendthriller, Oetinger Verlag 2014, "Denn morgen sind wir tot", Jugendbuch, Oetinger Verlag 2015, "Bad Boys & Little Bitches", Jugendbuch Oetinger Verlag 2017 und 2018; "Wir sind die Wahrheit", Jugendbuch Dressler Verlag 2020

"Die im Dunkeln sieht man nicht", Roman, FISCHER Scherz 2019

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Tolles Thema. Bestimmt spannend. Ich wünsche dir viel Erfolg! :)

Die Montalban-Reihe, Die Normannen-Saga, Die Wikinger-Trilogie, Bucht der Schmuggler, Land im Sturm, Der Attentäter, Die Kinder von Nebra, www.ulfschiewe.de

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Spannend. Dieses Thema interessiert mich auch - viel Erfolg! 

Helene Luise Köppel LESEN hält wach - garantiert! Aktuelle Romane: "Töchter des Teufels" (6 Katharerromane), Neu: "Knotenstricker" (Thriller)

                                         

                                 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aktueller gehts kaum  - gestern oder vorgestern erst habe ich von einem konspirativen Treffen aus dieser Szene gelesen. Ich wünsche dir viel Erfolg mit diesem Buch in jeder Hinsicht!

Laudatio auf eine kaukasische Kuh. Eichborn 2021. 

Alicia jagt eine Mandarinente. dtv premium März 2018. Die Grammatik der Rennpferde. dtv premium Mai 2016

www.angelika-jodl.de

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Herzlichen Dank für eure Glückwünsche. Das Buch ist tatsächlich an einigen Stellen von der Realität fast eingeholt worden (Abhörsoftware Pegasus, AfD Strippenzieher Tom Rohrböck), aber ich glaube, das nutzt dem Roman eher. Der Rest darf gerne Fiktion bleiben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar abzugeben

Du kannst nach der Anmeldung einen Kommentar hinterlassen



Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...