Zum Inhalt springen
Admin

Montségur Videokanal - Bettina Wüst - Figuren-Psychologin und Trüffelschwein

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen! Im Montségur Videokanal gibt es ein neues Interview.

Dieses Mal unterhalte ich mich mit Bettina Wüst. Sie ist Coach und Dozentin für Figuren-Psychologie und Dramaturgie unter anderem in der Montségur Akademie und der Montségur Masterclass. In diesem Gespräch erklärt sie, wie wichtig das psychologisch fundierte Wissen über die Romanfiguren für Autorinnen und Autoren ist und warum sich die Handlung eines Romans den Figuren unterordnen sollte.

Mehr über Bettina Wüst: http://www.thea-script.com/

 

Link zum Beitrag

Vielen Dank, das war sehr interessant!

Gerade, dass durch bestimmte Fragen die richtigen „Suchprozesse“ bei den Schreibenden ausgelöst werden, finde ich sehr einleuchtend. Insofern ist Bettina ja vielleicht eher Trüffelschweinausbilderin als Trüffelschwein ;) 

Was die Schreibtypen angeht, finde ich auch, dass sich das je nach Projekt (zumindest bei mir) ändern kann. Manche Romane sind die Antwortsuche zu einer Frage, da sperrt sich auch etwas in mir gegen das Durchplotten, bei anderen brauche ich die Struktur und es hemmt mich nicht, wenn ich schon genau weiß, was ich sagen will.

Einen guten Wochenstart euch!

Link zum Beitrag

Ja, wirklich spannend! Auch immer wieder interessant zu merken, wie man von sich auf andere schließt: Ich hätte nie gedacht, dass es Autor:innen gibt, die keine Figuren-Biografien anlegen ;)

Schöne Herangehensweise, finde ich - die ich schon weitgehend intuitiv verfolge, da bei mir auch immer alles von den Figuren ausgeht. Und ich brauche immer das Offene, um mich selbst zu motivieren.

"Plotstrukturen: tolle Diener, miese Herren" - das gefällt mir :D

www.beatebaum.de 

Facebook

Dresden rechts außen - Ein Kirsten-Bertram-Krimi  -  Amazon  -  BOD  -  Thalia

Link zum Beitrag

Die allmähliche Verfertigung der Story beim Schreiben, weil die Charaktere so oder so angelegt sind. Und dann vielleicht doch etwas anderes machen.

Sich die Figur "erschreiben". Sehr interessantes Interview.

Link zum Beitrag

Ein herrlich erfrischendes und anregendes Gespräch - Figuren sollen nicht austauschbar werden, war eine schöne Zusammenfassung, irgendwo mitten drinnen.
Gerne mache ich es so, aber wie leicht passiert mir dann und wann ein Abdriften, das Vergessen, was die Figur wirklich ist.
Werde wieder öfter die Hauptfiguren zu einem Brunch einladen, da können sie mit mir und auch untereinander reden, ... ich werde große Ohren und offen Gefühlsregungen einbringen. :-)

Danke für die großartigen Anregungen.

Wir haben keine andere Welt, in die wir auswandern können. (Gabriel García Márquez)
www.luis-stabauer.at  twitter  Facebook  Literaturport

 

Link zum Beitrag

Das Video hat mir ausgezeichnet gefallen. Macht Lust auf einen Kurs bei dir. :)

Die Montalban-Reihe, Die Normannen-Saga, Die Wikinger-Trilogie, Bucht der Schmuggler, Land im Sturm, Der Attentäter, Die Kinder von Nebra, www.ulfschiewe.de

Link zum Beitrag

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar abzugeben

Du kannst nach der Anmeldung einen Kommentar hinterlassen



Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...