Zum Inhalt springen
CorneliaL

Schwarzer Mohn

Empfohlene Beiträge

Seit Weihnachten ist mein neuer Roman als E-Book online, in diesem Monat folgt das Taschenbuch. Wieder behandelt er historische Ereignisse und Personen. Diesmal geht es um den kommunistischen Widerstand während der NS-Zeit in Leipzig. Erzählt aus der Sicht zweier Frauen, die bei diesem Thema immer irgendwie zu kurz kommen. Dabei waren 24% aller Widerständler in Leipzig Frauen. Zusammen mit einer ukrainischen Zwangsarbeiterin, die als Dolmetscherin in einer der Rüstungsfabriken arbeitet, versucht eine Gruppe Kommunisten und sowjetischer Zwangsarbeiter, mit Flugblättern und anderen Aktionen, den Nazis Paroli zu bieten. Doch die Gestapo lauert überall. 

https://www.amazon.de/Schwarzer-Mohn-Cornelia-Lotter-ebook/dp/B08RB63BTF/ref=sr_1_2?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&dchild=1&keywords=cornelia+lotter&qid=1610273499&sr=8-2

LG Cornelia

 

Schwarzer Mohn eBook.jpg

Bearbeitet von CorneliaL
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke, liebe Karin. Ja, das Cover finde ich auch sehr gelungen, genauso hatte ich es mir vorgestellt. Meine Cover-Designerin Tanja Prokop trifft manchmal meinen Geschmack exakt.

LG Cornelia

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Liebe Sabine, liebe Nicole, vielen Dank auch euch für die guten Wünsche. Im Moment läuft es leider noch nicht so gut. Aber das kann ja noch werden. 

LG Cornelia

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Herzlichen Glückwunsch, wenn auch verspätet. Cover und Titel sind ein Traum und das Thema hochinteressant. Ich druecke die Daumen.

"Der soll was anderes kaufen. Kann der nicht Paris kaufen? Ach nein, in Paris regnet's ja jetzt auch."

Ararat - "Und sie sollen nicht vergessen sein" Knaur, 1. März 2016. www.charlotte-lyne.com

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke Kathrin und Charlie. Vor allem dein Lob, Charlie, bedeutet mir viel. Seit gestern ist das E-Book anlässlich der bevorstehenden Gedenken für die Opfer des Faschismus für nur 99 Cent zu haben, vielleicht bekommt es so noch ein paar mehr Leser. Es wäre ihm wirklich zu wünschen.

LG Cornelia

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar abzugeben

Du kannst nach der Anmeldung einen Kommentar hinterlassen



Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...