Zum Inhalt springen
Admin

Montségur Videokanal

Empfohlene Beiträge

vor 26 Minuten schrieb Sebastian Niedlich:

Scrivener benutzt er jetzt, aber es ging Andreas und mir um die Software, die er früher benutzt hat und bei der er in einzelnen Schritten angeleitet wurde, den Roman zu schreiben. Da Scrivener von 2007 ist, war das bestimmt nicht gemeint.

Ganz recht. Scrivener benutze ich heute. Das Paket wird auch ständig verbessert und ist auf dem neuesten Stand. Es ist aber hauptsächlich ein Schreibprogramm und eine Aktenmappe für die Recherche. Natürlich nutze ich es auch, um Figuren zu planen und andere Ideen zu notieren.

Die im Video erwähnte Software lief auf Windows. Ich hab sie längst nicht mehr (seit langem arbeite ich auf iMac) und ich kann mich auch nicht mehr an den Namen erinnern. IT-technisch war die Software damals, also 2005) schon nicht mehr auf der Höhe, überhaupt recht einfach. Aber die inhaltlichen Themen und zu beantworteten Fragen waren doch sehr klug ausgewählt und gingen zur Planung eines Romans ziemlich in die Tiefe. Später habe ich sie nicht mehr genutzt, denn es war mir dann zu detailliert und zu aufwendig, den ganzen Prozess zu durchlaufen. Schließlich hatte ich dabei ja nun auch gelernt, um was es bei der Planung eines Romans geht. Heutzutage kann ich das viel schneller auf meine eigene Art. :)

Bearbeitet von Ulf Schiewe

Die Montalban-Reihe, Die Normannen-Saga, Die Wikinger-Trilogie, Bucht der Schmuggler, Land im Sturm, Der Attentäter, Die Kinder von Nebra, www.ulfschiewe.de

Link zum Beitrag

Mal sehen. "Windows" und "schrecklich langer Prozess" und "IT-technisch nicht auf der Höhe" – es könnte StoryWeaver gewesen sein, oder StoryCraft (das war noch abenteuerlicher gestaltet).

Bei "Story Weaver" gab's eine Art riesigen Baum aus Karteikarten, und die erste Frage auf der ersten Karte war: "What's the Big Idea?"

Bei "Story Craft" wurde ständig betont, dass es auf "The Jarvis Method™" beruhe, und so hieß auch der Entwickler.

Link zum Beitrag
vor 19 Minuten schrieb AndreasE:

Mal sehen. "Windows" und "schrecklich langer Prozess" und "IT-technisch nicht auf der Höhe" – es könnte StoryWeaver gewesen sein, oder StoryCraft (das war noch abenteuerlicher gestaltet).

Bei "Story Weaver" gab's eine Art riesigen Baum aus Karteikarten, und die erste Frage auf der ersten Karte war: "What's the Big Idea?"

Bei "Story Craft" wurde ständig betont, dass es auf "The Jarvis Method™" beruhe, und so hieß auch der Entwickler.

Bei StoryWeaver klinget es bei mir. Jetzt hab ich auch danach gesucht und die alte Webseite gefunden. Aber ich glaube, ich habe Dramatica benutzt:

https://storymind.com/dramatica_pro.htm

Die Montalban-Reihe, Die Normannen-Saga, Die Wikinger-Trilogie, Bucht der Schmuggler, Land im Sturm, Der Attentäter, Die Kinder von Nebra, www.ulfschiewe.de

Link zum Beitrag

Oh, Dramatica. War mein erster Gedanke, aber das war doch immer ein schickes Programm? Ich hab zwar die Terminologie nie wirklich verstanden, aber schick ausgesehen hat es …

Und es war teuer damals, über 600 Dollar, wenn ich mich recht entsinne. 

Link zum Beitrag
vor 9 Minuten schrieb AndreasE:

Oh, Dramatica. War mein erster Gedanke, aber das war doch immer ein schickes Programm? Ich hab zwar die Terminologie nie wirklich verstanden, aber schick ausgesehen hat es …

Und es war teuer damals, über 600 Dollar, wenn ich mich recht entsinne. 

An den Preis erinnere ich mich gar nicht.

Die Montalban-Reihe, Die Normannen-Saga, Die Wikinger-Trilogie, Bucht der Schmuggler, Land im Sturm, Der Attentäter, Die Kinder von Nebra, www.ulfschiewe.de

Link zum Beitrag

Ein neues Video ist im Montségur Youtube-Kanal online.

Dieses Mal unterhalte ich mich mit dem vielfach ausgezeichneten Drehbuch-Autor Holger Karsten Schmidt, der auch als Schriftsteller unter dem Pseudonym Gil Ribeiro von den Bestellerlisten bekannt ist. Er erzählt über seine Arbeit an Filmen und Romanen und davon, wie sehr für ihn stets die Figuren im Zentrum stehen.

 

Link zum Beitrag

Oh, toll. Ich habe "Lost in Fuseta" zu Weihnachten bekommen und finde es toll, ich hatte lange nicht so viel Spaß mit einem Buch. :) Muss ich gleich mal noch Video gucken.

Man gräbt keine goldenen Halsbänder aus dem Boden. (John Vorhaus "Handwerk Humor")

Link zum Beitrag
vor 20 Minuten schrieb Admin:

Holger erzählt auch über die bevorstehende Verfilmung von Lost in Fuseta :)

Ein wunderbares Interview mit einem herrlich unaufgeregten und bescheidenem Holger. Danke dafür! 

LG Cornelia

Link zum Beitrag

Wieder ein sehr schönes Interview. 

Die Meinung zu "Der Name der Rose" teile ich: Der Film in sich ist sehr gut gemacht, aber dem Buch wird er nicht gerecht. Auf die Verfilmung von "Lost" bin ich sehr gespannt - vor allem, wer ihn spielen wird. Bei "Marnow" geht es mir wie anscheinend auch anderen LeserInnen. Und den Ratschlag "Denk doch mal das Gegenteil!" werde ich von nun an immer im Hinterkopf haben.

Danke an Holger und Andreas. 

Link zum Beitrag
Sebastian Niedlich

Erneut ein tolles Video.

Ergänzend zu dem, was Holger sagte, dass er, wenn er hängt, mit seiner Frau spricht:
Ich hab es in meiner Zeit als Programmierer oft mitbekommen, dass man untereinander gequatscht hat und dann von selbst auf die Lösung gekommen ist. Tatsächlich gibt es einige Leute, die z.B. irgendwelche Action-Figuren auf ihren Tischen zu stehen haben, denen sie ihr Problem schildern, um nicht andere Leute zu nerven. Komischerweise klappt es auch dann, dass die Ideen für die Problemlösung kommen.

Psychologen und Hirnforscher könnten dazu vielleicht mehr sagen. ;)

Link zum Beitrag

Wieder ein starkes Interview, vielen Dank dafür! Dabei habe ich etwas über die Filme gelernt wie über "Der Name der Rose" und bin ebenfalls gespannt auf "Lost in Fuseta". Gut gefallen haben mir auch das "Rattern im Kopf" als ständiges Hintergrundrauschen und das Reifen der Charaktere wie in einer Räucherkammer. Mir geht es inzwischen so, dass ich einen Film im TV anschaue und denke "der muss von Holger sein".:)

Link zum Beitrag

Bitte melde Dich an, um einen Kommentare abzugeben

Du kannst nach der Anmeldung einen Kommentar hinterlassen



Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...