Zum Inhalt springen
BeateB

Locked - Reiseautorin im Shutdown

Empfohlene Beiträge

Guten Morgen,

ihr habt mir geholfen, einen ansprechenden Klappentext zu formulieren - der nun lautet:

In den North York Moors bremste sie ein Fahrradunfall aus, in Michigan musste sie ihren verschollenen Koffer aufspüren, und in Chicago traf sie die Krimiautorin Sara Paretsky. Im Lockdown erinnert Reiseautorin Beate Baum sich an die Recherchetrips des Vorjahres. Sehr persönliche Betrachtungen sind das, durchbrochen vom Reflektieren der Shutdown-Situation und den Überlegungen, inwieweit sie mit ihrer Arbeit zu Klimawandel und Umweltzerstörung beiträgt.

Das - wie ich finde - wieder sehr hübsche Cover seht ihr unten.

Nun ist es sowohl als liebevoll gestaltete Printausgabe als auch als E-Book in der Welt und ich werde sehen, ob es jemanden interessiert :-?

Herzliche Grüße,

Beate

Locked vorne.JPG

www.beatebaum.de

Aktuell: Dresden rechts außen - Ein Kirsten-Bertram-Krimi  -  Amazon  -  BOD  -  Thalia

Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb ChristineN:

Wunderschönes und ansprechendes Cover,

sehr aktuelles Thema,

herzliche Gratulation, liebe Beate,

viel Erfolg!

lG

Christine

Danke schön! Ja, ich mag das Cover auch sehr.

vor 2 Stunden schrieb KarinKoch:

Das hört sich nach einer entspannten und entspannenden Lektüre an ...

Vielleicht, ja. Ist ein wenig Geplauder - nur knapp 70 lose gesetzte Seiten.

www.beatebaum.de

Aktuell: Dresden rechts außen - Ein Kirsten-Bertram-Krimi  -  Amazon  -  BOD  -  Thalia

Link zum Beitrag

Oh, Dein Corona-Projekt ist schon draußen, wow! Mich sprechen natürlich besonders die selbstkritischen Reflektionen an, die den eigenen Beitrag zu Klimawandel und Umweltzerstörung betreffen. Diese Fragen treiben mich auch immer wieder um und stoßen Veränderungen an. Aber das Thema Corona-Shutdown wird vermutlich mehr Leser interessieren ;-)

Herzlichen Glückwunsch, liebe Beate, und viel Erfolg!

Link zum Beitrag
vor 11 Stunden schrieb Daniela:

Oh, Dein Corona-Projekt ist schon draußen, wow! Mich sprechen natürlich besonders die selbstkritischen Reflektionen an, die den eigenen Beitrag zu Klimawandel und Umweltzerstörung betreffen. Diese Fragen treiben mich auch immer wieder um und stoßen Veränderungen an. Aber das Thema Corona-Shutdown wird vermutlich mehr Leser interessieren ;-)

Herzlichen Glückwunsch, liebe Beate, und viel Erfolg!

Dank dir, liebe Daniela! Na ja, Mr Holmes lässt frau nicht warten, der fordert schon seine Vorrangigkeit ein ;)

Und - falls du es lesen willst: bitte nicht zu viel erwarten. Wird alles nur so ganz eben tangiert...

www.beatebaum.de

Aktuell: Dresden rechts außen - Ein Kirsten-Bertram-Krimi  -  Amazon  -  BOD  -  Thalia

Link zum Beitrag

Bitte melde Dich an, um einen Kommentare abzugeben

Du kannst nach der Anmeldung einen Kommentar hinterlassen



Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...