Zum Inhalt springen
Ulrike

Dokumentation über den aktuellen Buchmarkt

Empfohlene Beiträge

Habe mir das gerade angesehen. Hoffnungsvoll für das Buch. Gut fand ich auch das, was der Schweizer Verleger von "Kein und Aber" gesagt hat. Dass es nämlich viel zu viele Bücher gibt und die Verlage wohl hofften, mehr mache mehr Umsatz. Dabei stehe man sich damit aber nur selbst im Weg. Weniger Kunden hätten mehr Bücher gekauft und den Umsatz wieder steigen lassen.

Link zum Beitrag

Danke für den Hinweis. Nett gemacht, auch mit den Illustrationen. :) Der Beitrag beschönigt nichts, aber lässt, wie Christa schon schrieb, zuversichtlich nach vorne blicken.

~~~ Carina alias C. R. Scott ~~~

Link zum Beitrag

Bitte melde Dich an, um einen Kommentare abzugeben

Du kannst nach der Anmeldung einen Kommentar hinterlassen



Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...