Zum Inhalt springen
Luise

VG Wort Ausschüttung für 2019

Empfohlene Beiträge

Der Ausschüttungsbrief ist zwar noch nicht online, aber die Ausschüttungssumme ist schon auf meinem Konto. So herum hatte ich das zwar noch nie, aber trotzdem schön :)

 

LG Luise

Bei mir auch. Aber enttäuschend wenig.  :(

 

LG Cornelia

Link zum Beitrag

oh, wie schön! Und mehr als erwartet. Danke für den Hinweis :-)

 

Viele Grüße

Annette

Der überraschende Weihnachtsbrief, Magellan Verlag  2018 - auch auf Dänisch, Bulgarisch und Rumänisch

Link zum Beitrag

Ich armes Schweinlein hab nix.

"Der soll was anderes kaufen. Kann der nicht Paris kaufen? Ach nein, in Paris regnet's ja jetzt auch."

Ararat - "Und sie sollen nicht vergessen sein" Knaur, 1. März 2016. www.charlotte-lyne.com

 

Link zum Beitrag

Wenn ich am Montag nix hab, weine ich!

"Der soll was anderes kaufen. Kann der nicht Paris kaufen? Ach nein, in Paris regnet's ja jetzt auch."

Ararat - "Und sie sollen nicht vergessen sein" Knaur, 1. März 2016. www.charlotte-lyne.com

 

Link zum Beitrag

Wenn ich am Montag nix hab, weine ich!

 

Weine lieber erst am Dienstag - vermutlich dauern Auslandsanweisungen einfach länger - vor allem in Zeiten des Brexits und von Corona.

Link zum Beitrag

Nett ist, dass auch für jeden Film, egal ob Erstausstrahlung oder Wiederholung, Geld ausgeschüttet wird.
Für die, die es noch nicht getan haben: Wichtig ist, dass man alle seine Drehbücher auf der Website der VG-Wort registriert!

 

Schöne Grüße,

 

Holger

Link zum Beitrag

Gleich mal nachgeschaut - und: Schönes Urlaubsgeld! Ich freu mich! :)

"Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier." (Gandhi)

 

www.heike-wiechmann.de

Link zum Beitrag

Ungefähr ein Drittel dessen, was ich die letzten Jahre bekommen habe. Da es noch keinen Ausschüttungsbrief gibt, kann ich nicht sagen, woran es liegt.

 

Aber gut, ich muss nicht vom Schreiben leben, von daher will ich nicht meckern.

 

Sabine

Bei mir schwankt es auch ziemlich. Mal viel, mal deutlich weniger. Es ist schwer nachzuvollziehen, aber eigentlich bin ich froh über jede Summe.

Link zum Beitrag

Hurra, mein Ausschüttungsbrief ist da - und mehr als ich erwartet habe, auch wenn zwei meiner Pseudonyme komplett fehlen. Never mind.

"Der soll was anderes kaufen. Kann der nicht Paris kaufen? Ach nein, in Paris regnet's ja jetzt auch."

Ararat - "Und sie sollen nicht vergessen sein" Knaur, 1. März 2016. www.charlotte-lyne.com

 

Link zum Beitrag

Nach der Zahlung ist heute Morgen auch mein Ausschüttungsbrief bei T.O.M da. Es gibt eine niedrige Inkassorechnung, die man aber nicht bezahlen müsse. Und für die Online-Ausleihen gibt es nach wie vor keine Tantiemen, obwohl sie in Coronazeiten doch ziemlich wichtig wären.

Bearbeitet von Christa
Link zum Beitrag

 

Der Ausschüttungsbrief ist zwar noch nicht online, aber die Ausschüttungssumme ist schon auf meinem Konto. So herum hatte ich das zwar noch nie, aber trotzdem schön :)

 

LG Luise

Bei mir auch. Aber enttäuschend wenig.  :(

 

LG Cornelia

 

Bei mir genauso. Heute sind auch die Briefe abrufbar - mit einer, denke ich, neuen Aufschlüsselung, aus der ich nicht so recht schlau werde. Anscheinend wird aber auf bestimmte Positionen keine Mehrwertsteuer mehr bezahlt.

www.beatebaum.de 

Facebook

Dresden rechts außen - Ein Kirsten-Bertram-Krimi  -  Amazon  -  BOD  -  Thalia

Link zum Beitrag

Was ich aus dem Ausschüttungsbrief herasugelesen habe: Die Inkassorechnung von VG Wort wurde inklusive der Umsatzsteuer

vom Ausschüttungsbetrag abgezogen. Auf der anderen Seite wären die Beträge seit dem Urteil von 2017 nicht mehr umsatzsteuerpflichtig. Das ist es, was ich nicht verstehe.

Link zum Beitrag

Habe auch eben meinen Ausschüttungsbrief abgerufen und sehe, dass man neuerdings anscheinend eine Gebühr für die Verwaltungskosten bezahlen muss. Diese wurden bereits von der überwiesenen Summe abgezogen.

Da ich gerade an meiner Steuererklärung sitze: Kann man diese Gebühr als Betriebskosten absetzen?

 

Selbstverständlich (aber natürlich erst im Steuerjahr 2020). Und die Umsatzsteuer wird, sofern du auch bei deinen Honoraren umsatzsteuerpflichtig bist, voll erstattet.

"Stirb leise, mein Engel", Jugendthriller, Oetinger Verlag 2014, "Hörst du den Tod?", Jugendthriller, Oetinger Verlag 2014, "Denn morgen sind wir tot", Jugendbuch, Oetinger Verlag 2015, "Bad Boys & Little Bitches", Jugendbuch Oetinger Verlag 2017 und 2018; "Wir sind die Wahrheit", Jugendbuch Dressler Verlag 2020

"Die im Dunkeln sieht man nicht", Roman, FISCHER Scherz 2019

Link zum Beitrag

 

Habe auch eben meinen Ausschüttungsbrief abgerufen und sehe, dass man neuerdings anscheinend eine Gebühr für die Verwaltungskosten bezahlen muss. Diese wurden bereits von der überwiesenen Summe abgezogen.

Da ich gerade an meiner Steuererklärung sitze: Kann man diese Gebühr als Betriebskosten absetzen?

 

Selbstverständlich (aber natürlich erst im Steuerjahr 2020). Und die Umsatzsteuer wird, sofern du auch bei deinen Honoraren umsatzsteuerpflichtig bist, voll erstattet.

 

Vielen Dank, gut zu wissen!

 

Link zum Beitrag

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar abzugeben

Du kannst nach der Anmeldung einen Kommentar hinterlassen



Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...