Zum Inhalt springen
CorneliaL

Bauhaus-Roman "Scherbenbrand"

Empfohlene Beiträge

Nun ist mal wieder ein neuer Roman von mir erschienen, der sich wieder mit der Zeit des Nationalsozialismus beschäftigt, aber nicht nur. Hier der Klappentext:

 

"Als die junge Margarete Heymann im Herbst 1920 an das Bauhaus in Weimar geht, weiß sie noch nicht, dass sie nur ein Jahr später in der Keramikwerkstatt in Dornburg einen scherbenreichen Abgang hinlegen wird. Denn die große Gleichheit, die Bauhaus-Gründer Walter Gropius bei Eröffnung der neuartigen Schule verkündet hat, gilt zumindest nicht im Geschlechterverhältnis.

Margarete versucht einen Neuanfang in der traditionsreichen Gegend um Velten, nordöstlich von Berlin und genießt die Roaring Twenties in den Nachtclubs und Cabarets der Stadt. Auch privat scheint sich endlich alles zum Guten zu wenden. Doch ein tragischer Unfall sorgt für eine tiefe Zäsur in ihrem Leben. Auch das Erstarken des Nationalsozialismus macht ihr als Jüdin Angst. Eine Denunziation führt schließlich dazu, dass die junge Keramikerin ihre Fabrik weit unter Wert verkaufen und nach England emigrieren muss. Doch auch hier liegen höchstes Glück und tiefstes Leid eng beieinander.

Ein Roman über eine der größten Keramik-Künstlerinnen des vorigen Jahrhunderts."

 

B07ZKRQPF3/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=3809024899&linkCode=as2&tag=andreaswilh09-21&linkId=NWT5IYVNSNPL6TCB">http://ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?_encoding=UTF8&ASIN=B07ZKRQPF3&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=andreaswilh09-21" >http://ir-de.amazon-adsystem.com/e/ir?t=andreaswilh09-21&l=as2&o=3&a=B07ZKRQPF3" width="1" height="1" border="0" alt="" style="border:none !important; margin:0px !important;" />

 

LG Cornelia

 

Link zum Beitrag

Meinen Glückwunsch und eine Menge begeisterter Leser wünsche ich Dir und Deinem neuesten Werk!

Lieben Dank, Holger. Ich habe gerade heute wieder bei einem Rundgang entlang der Zeugnisse der Zwangsarbeitergeschichte Leipzigs deinen Film "Nebel im August" empfohlen, den einige sogar schon kannten.

 

LG Cornelia

Link zum Beitrag

Du hast wirklich immer tolle Themen, denen Du dich annimmst. Ich wünsche Dir ganz viel Erfolg!

Danke, Sabine.

 

Dieses Thema lag schon seit 10 Jahren auf meiner Festplatte. Hätte ich es schon drei Jahre früher realisiert, hätte ich vielleicht noch rechtzeitig zum Bauhaus-Jahr bei einem Verlag eine Chance gehabt. So war ich leider etwas zu spät.  :-/

 

Nebenbei gesagt: Die Themen finden immer mich, nie umgekehrt.

 

LG Cornelia

Link zum Beitrag

 

Du hast wirklich immer tolle Themen, denen Du dich annimmst. Ich wünsche Dir ganz viel Erfolg!

Danke, Sabine.

 

Dieses Thema lag schon seit 10 Jahren auf meiner Festplatte. Hätte ich es schon drei Jahre früher realisiert, hätte ich vielleicht noch rechtzeitig zum Bauhaus-Jahr bei einem Verlag eine Chance gehabt. So war ich leider etwas zu spät.  :-/

 

Nebenbei gesagt: Die Themen finden immer mich, nie umgekehrt.

 

LG Cornelia

 

Ja, wirklich spannend - und schade mit dem Timing! Aber so ist es eben manchmal. Aber auch jetzt noch werden viele LeserInnen neugierig auf das Thema sein. Viel Glück und Erfolg!

www.beatebaum.de

Aktuell: Dresden rechts außen - Ein Kirsten-Bertram-Krimi  -  Amazon  -  BOD  -  Thalia

Link zum Beitrag

Das Cover gefällt mir sehr, Cornelia, und die Geschichte klingt auch unabhängig von Jubiläen und Jahrestagen interessant.

Ich wünsche dir viel Erfolg!

"Stirb leise, mein Engel", Jugendthriller, Oetinger Verlag 2014, "Hörst du den Tod?", Jugendthriller, Oetinger Verlag 2014, "Denn morgen sind wir tot", Jugendbuch, Oetinger Verlag 2015, "Bad Boys & Little Bitches", Jugendbuch Oetinger Verlag 2017 und 2018; "Wir sind die Wahrheit", Jugendbuch Dressler Verlag 2020

"Die im Dunkeln sieht man nicht", Roman, FISCHER Scherz 2019

Link zum Beitrag

Herzlichen Glückwunsch, liebe Cornelia!

 

Hochinteressanter Klappentext, spannender Titel und dazu passendes Cover. Was braucht es mehr!

 

Ich wünsche Dir viel Erfolg mit "Scherbenbrand"!

 

LG

Helene

Helene Luise Köppel LESEN hält wach - garantiert! Aktuelle Romane: "Töchter des Teufels" (6 Katharerromane), Neu: "Knotenstricker" (Thriller)

                                         

                                 

Link zum Beitrag

Klingt nach einem tollen Roman. Hast du ein paar Stücke von ihr zuhause? Ich habe nach ihr gegoogelt und bin froh, dass sie allen Widrigkeiten zum Trotz so alt geworden ist.

Ich habe ja die alte Fabrik in Marwitz besucht, in der es eine Verkaufsausstellung von ihrer Nachfolgerin Hedwig Bollhagen gibt. Der Geschäftsführer hat mich rumgeführt. Und da standen doch in einem Regal die Sahnekännchen aus ihrem erfolgreichsten Service "Norma". Also die Form von Margarete, die Bemalung von der Bollhagen. Hab mir natürlich eins kaufen müssen. (Das benutze ich natürlich nicht aus Angst, es zu zerbrechen.) Ansonsten dürfte Originale von ihr nicht auf dem freiem Markt für bezahlbare Preise vorhanden sein. Die sieht man nur in Ausstellungen.

 

LG Cornelia

Link zum Beitrag

Bitte melde Dich an, um einen Kommentare abzugeben

Du kannst nach der Anmeldung einen Kommentar hinterlassen



Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...