Zum Inhalt springen
Lisa

Chronisch gesund statt chronisch krank

Empfohlene Beiträge

Ihr Lieben,

als Bio-Vierer hätte ich mir nie träumen lassen, dass ich mal als Ghostwritern an einem medizinischen Sachbuch mitschreiben würde. Aber unverhofft kommt oft - und jetzt ist das Sachbuch meines Vaters in den Buchläden. Ich möchte euch "Chronisch gesund statt chronisch krank: Wie Arthrose, Diabetes, Alzheimer und andere Zivilisationskrankheiten entstehen ─ und was Sie dagegen tun können" gerne vorstellen. Das Schreiben hat meinem Vater und mir furchtbar viel Spaß gemacht, ich hoffe, das merkt man beim Lesen.

 

post-301-0-17910400-1557393050_thumb.jpg

 

Von der Schulmedizin bis heute ignoriert: Die wahren Ursachen der chronischen Zivilisationskrankheiten – und was man dagegen tun kann
Arthrose, Diabetes, Demenz, Rückenleiden, Krebs, Burnout ... 
Noch nie hat es so viele chronisch Kranke gegeben wie heute – und immer öfter sind bereits junge Menschen betroffen. Viele dieser Patienten sehen in ihrer Erkrankung ein unvermeidbares, unabänderliches Schicksal und werden darin selbst von ihren behandelnden Ärzten bestätigt. Der Internist, Reha-Experte und Ganzheitsmediziner Dr. med. Bernhard Dickreiter ist vom Gegenteil überzeugt: Anschaulich und unterhaltsam erklärt er anhand zahlreicher Patientenbeispiele, wie chronische Krankheiten entstehen, wie man sie vermeiden und - frühzeitig erkannt - sogar heilen kann. 
 
Hier gibt es eine Leseprobe.
 
Liebe Grüße
Lisa

 

(Ich bekomme das Cover leider nur doppelt in den Beitrag - hat vielleicht jemand einen Tip, was ich falsch mache?)

post-301-0-17910400-1557393050_thumb.jpg

Bearbeitet von Lisa
Link zum Beitrag

Ich wünsche euch viele glücklich zufriedene Leser und Patienten für dieses tolle Buch, liebe Lisa!

Dein Vater sieht auf dem Cover aus wie er ist - sympathisch.

 

Liebe Grüße

Fritz

"ROCKY, DIE GANGSTER UND ICH oder: Wie Mathe mir das Leben rettete (echt jetzt!)", Kinderbuch ab 9, Magellan, Jan. 2018

"ROCKY, DER BANKRAUB UND ICH oder: Wie mich ein stinkender Turnschuh reich machte (fast!)", Kinderbuch ab 9, Magellan, Jan. 2020

 

Link zum Beitrag

Das klingt total interessant. Und wie toll, dass du mit deinem Vater  ein Buch zusammen geschrieben hast, das finde ich Klasse. Was für eine schöne Gemeinsamkeit! Viel Erfolg damit!!!

www.ulrikerylance.com

 

"Penny Pepper - Hochzeitstorten und Halunken", dtv  junior, 2021

Link zum Beitrag

Ich kenne das Buch schon und kann sagen: Es lohnt sich auch, ja vielleicht sogar noch mehr, wenn man (noch) keine chronische Erkrankung hat, weil man erfährt, wie sich solche Krankheiten vermeiden lassen. Ich kann das Buch nur jedem wärmstens empfehlen!

"Stirb leise, mein Engel", Jugendthriller, Oetinger Verlag 2014, "Hörst du den Tod?", Jugendthriller, Oetinger Verlag 2014, "Denn morgen sind wir tot", Jugendbuch, Oetinger Verlag 2015, "Bad Boys & Little Bitches", Jugendbuch Oetinger Verlag 2017 und 2018; "Wir sind die Wahrheit", Jugendbuch Dressler Verlag 2020

"Die im Dunkeln sieht man nicht", Roman, FISCHER Scherz 2019

Link zum Beitrag

Da ist es ja!!! Und jetzt doch mit weißem Kittel (schmeiß mich wech!)

Freue mich, bin gespannt, ich kenne ja auch nur den Anfang. Und der ist toll. Ich wünsche euch das Beste für das Buch, dass es sich abhebe von all den medizinischen Wegweisern auf Tischen in Bahnhofsbuchhandlungen: sehr sehr viel über den guten alten Darm, nachdem ein charmantes Buch zum Thema einen durchschlagenden (sorry) Erfolg hatte und radikale Ernährungsgurus jeder nur möglichen Richtung.

Da ist dieses Buch doch etwas ganz anderes. Ist schon auf dem Reader!!

Liebe Grüße, auch an deinen Vater

Claudia

Baronsky&Brendler: Liebe würde helfen  Ein Staffelroman 
Februar 21, Kampa

Link zum Beitrag
Yvonne Struck

Das klingt sehr interessant, da muss ich auf jeden Fall mal reinlesen!

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg Dir und Deinem Vater, liebe Lisa!

 

Liebe Grüße,

Yvonne

www.yvonne-struck.de

Link zum Beitrag

Das könnte etwas für mich sein, weil ich ja mit meinem Qi Gong einem ähnlichen Ansatz folge. Schade, dass Dein Vater laut Inhaltsverzeichnis keine Idee zu Rheuma (rheumatische Athritis) hat, aber es steht trotzdem genug für mich drin.

 

Danke für den Hinweis

Wolf

Link zum Beitrag

Ihr Lieben,

habt vielen Dank für eure Glückwünsche!

Die Zusammenarbeit mit meinem Vater war für mich etwas ganz Besonderes, nicht nur versteht er jetzt meinen Beruf ganz genau, ich verstehe auch seinen und sein Anliegen. Und dass wir jetzt beide eine Literaturagentin haben, das finde ich immer noch lustig :-)

 

@ Andi: Ja, genau, mein Vater hofft, dass das Buch vor allem in der Prävention eingesetzt wird. 

 

@ Claudia: Hihi, ja, fürs Foto mussten wir extra noch einen Arztkittel kaufen...

 

@ Wolf: Das Buch behandelt die chronischen Zivilisationskrankheiten, die rheumatische Arthritis ist eine Autoimmunerkrankung. Sie hat natürlich auch zivilisatorische Ursachen, deshalb kannst du dir aus dem Buch auf jeden Fall einiges mitnehmen, zum Beispiel kannst du den Verlauf über die gesunde Lebensweise nach der ZRT-Therapie verbessern, dazu gibt es ein ganzes Kapitel.

 

Liebe Grüße

Lisa

Bearbeitet von Lisa
Link zum Beitrag

Klasse! Liebe Lisa, das ist ein tolles Buch, da bin ich mir sicher.

habe im Inhaltsverzeichnis schon die Stichworte gefunden, mit denen ich mich selbst seit Jahre beschäftige und es anwende: Entgiftung, Säure-Basen-Regulation und Darmsanierung. Und ja, das gehört dazu - und ich werd darin sicher viele interessante weitere Infos finden.

Das Buch sollte sicher so mancher Arzt sich zu Gemüte führen, da wird noch viel zu viel mit pauschalen Medikamentenverordnungen herumgedoktert ... Verzeihung, aber so ist leider mein Eindruck.

Viel Erfolg damit!

LG

Bea

"Wer nicht weiß, in welchen Hafen er will, für den ist kein Wind der richtige." Seneca

Link zum Beitrag

Herzlichen Glückwunsch, liebe Lisa, Dir und Deinem Vater! Das Buch steht schon auf meiner Liste, ich wünsche viel Erfolg.

 "Je näher man ein Wort ansieht, desto ferner sieht es zurück." Karl Kraus

Link zum Beitrag

Wichtiges Thema und das Cover ist echt stark, so in gesund grün, ärztlich weiß und hoffnungsvoll blau.

Dein Vater hat eine tolle Ausstrahlung und schöne Augen.

 

Freut mich sehr, dass dir das Cover gefällt, Angelika! Mein Vater hat sich etwas schwer damit getan, dass er vorne drauf sollte. Ihm wäre ein Cover ohne Chefarztbild lieber gewesen. Aber beim Fototermin im Englischen Garten hatten wir dann viel Spaß (auch wenn es saukalt war).

 

Liebe Grüße

Lisa

Bearbeitet von Lisa
Link zum Beitrag

Herzlichen Glückwunsch auch von mir! Die Leseprobe klingt sehr, sehr gut. Das interessiert mich auch.

Deinem Vater viel Erfolg mit seinem Buch! Ich stelle es mir toll vor, seine langjährigen Erkenntnisse als Arzt (also mit wenig Zeit), zu Papier gebracht zu haben, um sie Leuten näherbringen zu können.

 

Herzlich

Anna

Bücher
 

Link zum Beitrag

Das hätte ich jetzt fast übersehen – ich bin so selten hier.

Ganz ganz herzlichen Glückwunsch, liebe Lisa!

Toll, was ihr da auf die Beine gestellt habt.

Ich wünsche dem Buch ganz viele Leser und deinem Vater noch viel Freude an seinem Werk!

 

Liebe Grüße

 

Barbara

Link zum Beitrag

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar abzugeben

Du kannst nach der Anmeldung einen Kommentar hinterlassen



Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...