Zum Inhalt springen
UlrikeS

Orangenblütenjahr

Empfohlene Beiträge

Du weißt aber auch, dass ich bei diesem Titel sofort den Duft von Orangenblüten in der Nase habe? 

 

Als älteres Semester freue ich mich über reifere Protagonisten, denn auch die haben ein Leben. Viel Glück und Erfolg wünsche ich dir und deiner Heldin!

Krimis, Liebe und Mehr.

www.ilonaschmidt.com

Translations, Lektorat & Exposé Coaching

Link zum Beitrag

Mir geht es wie Ilona :-) Ich liebe Orangenblütenduft, weswegen ich regelmäßig meine Lieblingsseife mit Orangenblüte bedufte.

Der Titel ist daher absolut perfekt für einen Neuanfang!

Bearbeitet von PetraG
Link zum Beitrag

Eine ganz späte Gratulation von mir!

 

Ich habe mir heute dein Buch selbst geschenkt, nachdem ich in unserer kleinen Buchhandlung einen Stapel mit drei Exemplaren im Regal fand.

An der Kasse fragte mich dann eine andere Kundin, ob ich ihr etwas über den Roman sagen könnte. Sie suchte für ihre Schwiegertochter einen unterhaltsamen Roman und ich erzählte ihr, dass du durchaus schwierige, lebensnahe Themen unterhaltsam verpackst.

Daraufhin bat sie mich, ihr ein Exemplar zu holen, damit sie nicht danach suchen muss.

 

Auch im Winter und nach 10 Monaten noch gut gefragt, deine Orangenblüten. :-)

 

Leider "muss" ich jetzt bei einem Spieleabend mitmachen. Der Anfang gefällt mir nämlich schon richtig gut und ich hätte nicht übel Lust, den Roman in einem Zug durchzulesen.

Die Prüffristen bei Agenturen und Verlagen sind nicht lang. Ein Autor erfährt lediglich eine Zeitdilatation, je weiter er sich von seinem Manuskript entfernt!

Link zum Beitrag

Eine ganz späte Gratulation von mir!

 

Ich habe mir heute dein Buch selbst geschenkt, nachdem ich in unserer kleinen Buchhandlung einen Stapel mit drei Exemplaren im Regal fand.

An der Kasse fragte mich dann eine andere Kundin, ob ich ihr etwas über den Roman sagen könnte. Sie suchte für ihre Schwiegertochter einen unterhaltsamen Roman und ich erzählte ihr, dass du durchaus schwierige, lebensnahe Themen unterhaltsam verpackst.

Daraufhin bat sie mich, ihr ein Exemplar zu holen, damit sie nicht danach suchen muss.

 

Auch im Winter und nach 10 Monaten noch gut gefragt, deine Orangenblüten. :-)

 

Leider "muss" ich jetzt bei einem Spieleabend mitmachen. Der Anfang gefällt mir nämlich schon richtig gut und ich hätte nicht übel Lust, den Roman in einem Zug durchzulesen.

 

Danke, Nadine, für diese schöne Geschichte :-) :-) :-) und für das Kompliment, denn genauso möchte ich schreiben können :-) Du holst mich gerade aus einem kreativen Tief, vielen, vielen Dank dafür :-)

Link zum Beitrag

Ich habe zu danken. :-)

Aus deinem Roman konnte ich so viel für mich mitnehmen, das hat mir gut getan. Genau so ein schmöckeriges, aber nicht seichtes Buch habe ich wochenlang gesucht. Unter Ausnutzung jeder Leselücke habe ich es schon beendet und lege es morgen einer Freundin vor die Tür, für die es sicher auch etwas ist.

 

Werde mir dann wohl die Novemberschokolade bestellen, wenn die Buchhandlung die nicht da hat (Die haben auch "ältere" Titel, von denen sie überzeugt sind).

Die Prüffristen bei Agenturen und Verlagen sind nicht lang. Ein Autor erfährt lediglich eine Zeitdilatation, je weiter er sich von seinem Manuskript entfernt!

Link zum Beitrag

Ich habe zu danken. :-)

Aus deinem Roman konnte ich so viel für mich mitnehmen, das hat mir gut getan. Genau so ein schmöckeriges, aber nicht seichtes Buch habe ich wochenlang gesucht. Unter Ausnutzung jeder Leselücke habe ich es schon beendet und lege es morgen einer Freundin vor die Tür, für die es sicher auch etwas ist.

 

Werde mir dann wohl die Novemberschokolade bestellen, wenn die Buchhandlung die nicht da hat (Die haben auch "ältere" Titel, von denen sie überzeugt sind).

 

Dann wünsche ich dir viel Spaß mit Lea, der Chocolatière aus Würzburg :-) In meinem allerneuesten Roman, der 2021 erscheinen wird und noch keinen Titel hat, wird sie wahrscheinlich auch wieder vorkommen :-)

Und dass dir das Orangenblütenjahr so gut gefallen hat ist wunderbar, ich mag es ganz besonders, alles ist so rund und passend geworden, Inhalt, Verpackung, die Balance zwischen den Handlungssträngen (finde ich jedenfalls).

 

Vielen lieben Dank!!

Und eine wunderschöne Weihnachtszeit wünscht dir

Ulrike

Link zum Beitrag

Liebe Ulrike,

 

ich hoffe sehr, dass die Orangenblüten noch lange erhältlich sind. Nachdem meine Freundin ebenfalls begeistert ist, hat sie es ihrer Mutter weitergegeben und ich habe den Roman erst vor einer Woche einer Bekannten Ü50 empfohlen. Die ist schon mit dem Lesen durch und sehr angetan.

Es gibt wirklich zu wenige Bücher, in denen Frauen im mittleren Alter ein neues Leben beginnen. Und gerade das Finden der Liebe und die intimen Szenen haben mich sehr berührt, ich denke immer wieder daran zurück, weil sie so angenehm natürlich sind und diese unbändige Energie haben, die ich bei vielen Frauen erlebe, die in diesem Lebensabschnitt ihren Beruf und ihr Leben lieben.

 

Grüße

Nadine

Die Prüffristen bei Agenturen und Verlagen sind nicht lang. Ein Autor erfährt lediglich eine Zeitdilatation, je weiter er sich von seinem Manuskript entfernt!

Link zum Beitrag

Ich finde es sehr schön, dass die Protagonistin mal ein bisschen älter ist und der Verlag das auch so  hingenommen hat. Bei mir hieß es immer - bitte zwischen 25 und 35, damit sich die Hauptperson verlieben kann  :-?  :-?  :-? ... als ob man über 50 gegen Liebe immun ist. 

 

Freu mich schon aufs Lesen!

Link zum Beitrag
Olivia Kleinknecht

Ich finde es sehr schön, dass die Protagonistin mal ein bisschen älter ist und der Verlag das auch so  hingenommen hat. Bei mir hieß es immer - bitte zwischen 25 und 35, damit sich die Hauptperson verlieben kann  :-?  :-?  :-? ... als ob man über 50 gegen Liebe immun ist. 

 

Freu mich schon aufs Lesen!

Ja, ich finde auch, dass es endlich mal mehr älter Protagonisten geben sollte. Die meisten Leserinnen sind schliesslich zumeist in diesem Alter (zwischen 45 - 65) und werden fast nirgends widergespiegelt.

Link zum Beitrag

Liebe Ulrike,

 

ich hoffe sehr, dass die Orangenblüten noch lange erhältlich sind. Nachdem meine Freundin ebenfalls begeistert ist, hat sie es ihrer Mutter weitergegeben und ich habe den Roman erst vor einer Woche einer Bekannten Ü50 empfohlen. Die ist schon mit dem Lesen durch und sehr angetan.

Es gibt wirklich zu wenige Bücher, in denen Frauen im mittleren Alter ein neues Leben beginnen. Und gerade das Finden der Liebe und die intimen Szenen haben mich sehr berührt, ich denke immer wieder daran zurück, weil sie so angenehm natürlich sind und diese unbändige Energie haben, die ich bei vielen Frauen erlebe, die in diesem Lebensabschnitt ihren Beruf und ihr Leben lieben.

 

Grüße

Nadine

Vielen Dank, liebe Nadine :) Vor allem für dein Lob der intimen Szenen, diese zu schreiben ist ja immer eine besondere Herausforderung ...

 

Für mich ist dieses Buch auch etwas ganz Besonderes, und ich würde gerne mal wieder über eine ältere Heldin schreiben. Mal sehen, was sich in Zukunft so ergeben wird.

Link zum Beitrag

Ich sehe das jetzt erst, und es passt hervorragend zum Nachbarthread. Da kann man dem Buch nur alles Gute wünschen. Auf dass es einschlage ... in die Köpfe der Programmleiter(innen). Vielleicht gibst du ja die Trendwende vor?  :)

Link zum Beitrag

Ich sehe das jetzt erst, und es passt hervorragend zum Nachbarthread. Da kann man dem Buch nur alles Gute wünschen. Auf dass es einschlage ... in die Köpfe der Programmleiter(innen). Vielleicht gibst du ja die Trendwende vor?  :)

Vielen Dank, Kerstin. Das Buch erschien ja bereits letztes Jahr und ist jetzt dank Nadine wieder nach oben geholt worden. Eine Trendwende hat es wohl nicht erzeugt ;) , aber erst diese Woche habe ich eine Mail einer begeisterten Leserin erhalten und dass ist es doch genau, wofür wir schreiben, oder?

Link zum Beitrag

Bitte melde Dich an, um einen Kommentare abzugeben

Du kannst nach der Anmeldung einen Kommentar hinterlassen



Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...