Zum Inhalt springen
AnnetteSD

Zimmer 752

Empfohlene Beiträge

Liebe Foristen,

 

seit einigen Tagen ist mein dystopischer Roman "Zimmer 752" im Buchhandel erhältlich:

In dem leer geglaubten Zimmer einer Behörde klingelt ein Fernsprecher. Auf den Fluren des labyrinthischen Gebäudes wird der Name eines neuen Kollegen geflüstert. Doch wer ist dieser Sarafki und warum zeigt er sich nicht?

 

post-46-0-52360100-1540621283_thumb.jpg

 

 

Über den Roman:
Bellaqui fristet seine Tage als kleines Rädchen im Getriebe eines Behördenapparates. Die staatlichen Institutionen sind in Auflösung begriffen, der Einfluss Aquasols, des mächtigen Energiekonzerns, wächst immer mehr.
Eines Tages hat es den Anschein, als sei ein seit Langem leer stehendes Zimmer wieder besetzt. Ein neuer Kollege nimmt seine Arbeit auf, zunächst nur in seinen Spuren erkennbar, doch da. Das Gefühl einer Bedrohung beginnt schleichend von Bellaqui Besitz zu ergreifen. Denn dieser Sarafki will sich nicht anpassen, sondern beginnt, das fragile Gleichgewicht zwischen Anpassung und innerem Widerstand zu zerstören. Nur die Obsession für die Klaviermusik des russischen Komponisten Nikolaj Medtner scheint beide zu verbinden.
Zwischen ihnen entwickelt sich ein Katz- und Mausspiel in den labyrinthischen Gängen des Gebäudes und irgendwann beginnt Bellaqui zu ahnen, dass er ganz hinab in die Tiefe muss, um dem Geheimnis Sarafkis auf die Spur zu kommen.

Zimmer 752 erzählt von einem Menschen, der den eigenen Verstrickungen nicht mehr entkommen kann.

Hardcover mit Schutzumschlag und Lesebändchen: 18,90 Euro - ISBN 978-3752885354 - hier der Link zu fairbuch.de und zu Amazon

Taschenbuch: 9,80 Euro - ISBN 978-3752885446 - hier bei fairbuch.de und bei Amazon

 

Ein E-Book wird es auch geben, das dauert allerdings noch ein paar Tage.

Vielen Dank nochmal an Sabine fürs Cover! ;-)

 

LG,

Annette

Link zum Beitrag

Finde das Buchcover richtig cool, Annette. Auch der Inhalt klingt sehr spannend. Wünsche dir viele begeisterte Leser!

 

Liebe Grüße

Ramona

Inspiration exists, but it has to find us working! (Pablo Picasso)

Link zum Beitrag

Sehr schön und auch ein sehr schönes Cover! Herzlichen Glückwunsch, liebe Annette!

Ich kenne den Inhalt ja schon und kann nur sagen: Oh ja, kafkaesk im allerbesten Sinne und einfach gut geschrieben!

Ganz viel Erfolg also!

 

Liebe Grüße

Anna

Bücher / Clara Weißberg, Valerie Pauling
 

Link zum Beitrag

Vielen Dank, Florian!

 

In meinen kühnsten Träumen habe ich auch schon mal - nach dem entsprechenden Lottogewinn oder einer bombastischen VG Wort-Zahlung - von einem superduper Buchtrailer geträumt, der in allen Kinos läuft und der unbedingt in der Rolle des Protagonisten mit Ulrich Tukur besetzt sein sollte ;)  

Bearbeitet von AnnetteSD
Link zum Beitrag

Bitte melde Dich an, um einen Kommentare abzugeben

Du kannst nach der Anmeldung einen Kommentar hinterlassen



Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...