Zum Inhalt springen
anni

Auf den Spuren von "Häusermord" durch Wien (Janes Walk, 22. Mai)

Empfohlene Beiträge

Für Wienerinnen und Wiener - oder Gäste!

 

 

In meinem Kriminalroman "Häusermord" bekommt Revierinspektor Nowak statt seines Frühstücks einen menschlichen Arm auf den Kaffeehaustisch am Karmelitermarkt. In der flirrenden Sommerhitze nimmt er die Ermittlungen in einem Mord ohne Leiche auf. Die Spur führt in ein altes Miethaus, das kürzlich den Besitzer gewechselt hat. Wir folgen beim Walk Nowaks Ermittlungen durch das sich verändernde Karmeliterviertel.

 

http://janeswalk.org/austria/vienna/auf-d/

Autorin | Ein  Buch schreiben

Das Leben ist zu kurz für schlechte Bücher

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Liebe Anni,

 

das finde ich total cool! Leider auch für mich zu weit, aber die Idee finde ich klasse! Wie bist du denn darauf gekommen?

 

Dann gutes Gelingen und viel Spaß!

 

LG

Sandra

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Freut mich, dass euch die Idee gefällt!

 

Die Aktion mache ich im Rahmen von Jane's Walk (http://janeswalk.at), da geht es um Stadtplanung, ums Zufußgehen und wie eine Stadt das gut fördern kann, ob Städte mehr für Menschen oder eher für Autos geplant werden und vieles mehr.

 

Die Jane's Walks werden zum Gedenken an Jane Jacobs veranstaltet: http://janeswalk.org/information/about/jane-jacobs-ten-big-ideas/

 

"Häusermord" spielt in einer sich stark verändernden Gegend von Wien und so habe ich bei Jane's Walk gefragt, wie sie die Idee finden.

 

Da sie auf Gefallen stieß, habe ich sie jetzt auch umgesetzt. :-)

 

Und jetzt schauen wir mal.

 

 

Liebe Grüße

Anni

Autorin | Ein  Buch schreiben

Das Leben ist zu kurz für schlechte Bücher

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geniale Idee, Anni! Da wäre ich auch gern dabei!

 

Liebe Grüße

 

Helene

Helene Luise Köppel LESEN hält wach - garantiert! Aktuelle Romane: "Töchter des Teufels" (6 Katharerromane), Neu: "Knotenstricker" (Thriller)

                                         

                                 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Was für eine hübsche Idee, Anni! Da würde ich dir auch gern folgen, wenn ich näher dran wäre ...

Das mit dem Arm auf dem Kaffeehaustisch kommt mir bekannt vor, da habe ich doch schon mal in eine Leseprobe reingelesen. ;)

Kommt auf meine "Gernauchnochzulesen-Liste."

 

Liebe Güße

Christa

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar abzugeben

Du kannst nach der Anmeldung einen Kommentar hinterlassen



Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...