Zum Inhalt springen
AndreasS

Amazon: Eigenes eBook mit Verlags-Printausgabe kombinieren?

Empfohlene Beiträge

Ihr Lieben,

gerade bastel ich an meinem ersten eBook im Selfpublishing herum. Ich will es dann bei KDP einstellen. Auch die Hardcover-Ausgabe des Verlags ist noch lieferbar.

 

Kann man bei Amazon beides miteinander verknüpfen, sodass die bisher vorliegenden Rezensionen zum Hardcover dann auch beim eBook sichtbar sind?

Und geht das auch, wenn beide Ausgaben unterschiedliche Cover haben (was wegen der Rechte erforderlich ist)?

Link zum Beitrag

Hallo, Andreas,

 

bei meinem Verlagsbuch "Teufelswerk" hatte ich ein Ebook mit neuem Titel und neuem Cover erstellt. Wegen der Rezensionen

hatte ich den KDP-Support angeschrieben, die mir die Rezensionen auch zum Ebook rübernahmen. Spätere Rezensionen erschienen

dann bei beiden. Waren wohl dann miteinander verknüpft. Auf jeden Fall gehen die alten Rezensionen verloren, wenn man nichts macht.

Wegen der Rechte habe ich keine Schwierigkeiten bekommen, denn Titel und Cover konnten dem alten Printbuch ja keine Konkurrenz machen.

Link zum Beitrag

Ja, das geht völlig problemlos - auch bei verschiedenen Covern. Habe ich für meine E-Books (die nicht kdp sind) auch gemacht. Einfach amazon anmailen und die ISBN/ASIN der beiden Ausgaben nennen, mit der Bitte um Verknüpfung.

Dämonenblut - Wesen der Nacht Band 2 - Urban Fantasy - cbt März 2014
 

www.brigitte-melzer.de

Link zum Beitrag

Bei mir hat es auch automatisch problemlos geklappt (E-Book bei KDP, Taschenbuch vom Verlag).

Wenn du deinen Titel bei KDP einstellst, gibt es im Hilfemenü einen Punkt "E-Book und Taschenbuch verknüpfen", da findest du die genaue Anleitung.

Komm wir essen Opa.

SATZZEICHEN können Leben retten.

www.mcpoets.de

Link zum Beitrag

Danke Euch allen, das ist gut zu wissen. Hab mal bei "Teufelswerk" geguckt, Christa - das ist genau der Fall, den ich meine: unterschiedliche Cover, unterschiedliche Klappentexte und unterschiedlicher "Blick ins Buch" - aber trotzdem verknüpft.

Beim Einstellen werd ich dann auf die Verknüpfungsoption achten, Maria. Und, falls das nicht klappt, einfach den Support kontaktieren.

Link zum Beitrag

Wirklich aktiv was dazu beitragen kann man eigentlich nicht - in letzter Zeit lief es bei mir immer, trotz identischen Titels, Covers usw. darauf hinaus, daß der Support mir meine Bücher nachträglich verknüpft hat (in dem Falle KDP Ebook und Createspace-Print). Aber die sind da fix und hilfsbereit. 

Profiling Murder und Die Profilerin bei beTHRILLED
Libby Whitman ermittelt in "Brave Mädchen schreien nicht" (12/2019)
blog-und-stift.de   Facebook

Link zum Beitrag

Es ist tatsächlich so, dass Amazon eBook und Printversion automatisch zusammenführen sollte (wenn's denn klappt, ansonsten hilft der Support). Hab das Ding nun hochgeladen und - nachdem das eBook online war - eine Mail von Amazon bekommen, in der u. a. drinsteht: "Verknüpfungen zur gedruckten Ausgabe des Buchs können bis zu 48 Stunden dauern."

 

Muss man also erst mal ein, zwei Tage abwarten, ob's automatisch klappt.

Mir geht es vor allem darum, die angesammelten Kundenrezis zum eBook hinüberzuretten.

Link zum Beitrag

Bitte melde Dich an, um einen Kommentare abzugeben

Du kannst nach der Anmeldung einen Kommentar hinterlassen



Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...