Zum Inhalt springen
HeikeF

Auf manche Nacht folgt kein Tag

Empfohlene Beiträge

Mein neuer Thriller ist online!!!

 

"Warum gibt es kein Waschmittel, um den Schmutz vom Gemüt abzuwaschen, keinen Verband für die Verletzungen der Seele?"

Ein entführtes Mädchen. Ein alter Mann, der ahnt: Wenn alle sagen, es ist längst vorbei, fängt es gerade erst an ...

Als Walter ein Bild der Verschwundenen sieht, ist es, als erkennt er darin seine längst verstorbene Frau wieder. Verrückt? Möglich.
Obwohl seine gesamte Umgebung sich gegen ihn stellt und ihn an seiner eigenen Wahrnehmung zweifeln lässt, ist er sicher, dass es eine Verbindung gibt zwischen dem Mädchen, seiner Frau und ihm. Walter beginnt zu recherchieren …

 

Erhältlich bei Amazon als Print- und E-Book.

 

Mich freut natürlich besonders, dass durch den Aufkauf des vorhergehenden Thrillers "Am Anfang war die Stille" durch Amazon Publishing und die Voraustantiemen für die Übersetzung (ist bald fertig) die Möglichkeit bestand, dieses Manuskript, das zwischenzeitlich eher versuchsweise eingestellt war, mit einen professionellen Lektorat, Korrektorat und Cover zu versehen. Es war eine wundervolle Zusammenarbeit!

 

LG

Heike

 

http://auf-lose-blaetter.de/wp-content/uploads/2015/02/AufmancheNacht2-Web-430x688.jpg

 

 

Link zum Beitrag

Gratuliere zum Erscheinen, liebe Heike, und wünsche dir viel Erfolg mit deinem Thriller! Hörst sich auf jeden Fall sehr spannend an.

 

Liebe Grüße

Andreas

"Stirb leise, mein Engel", Jugendthriller, Oetinger Verlag 2014, "Hörst du den Tod?", Jugendthriller, Oetinger Verlag 2014, "Denn morgen sind wir tot", Jugendbuch, Oetinger Verlag 2015, "Bad Boys & Little Bitches", Jugendbuch Oetinger Verlag 2017 und 2018; "Wir sind die Wahrheit", Jugendbuch Dressler Verlag 2020

"Die im Dunkeln sieht man nicht", Roman, FISCHER Scherz 2019

Link zum Beitrag

Danke euch!!!

 

Ich finde nach wie vor, dass es ein sehr, sehr schönes Buch geworden ist. Und es ist leider das erste Buch von mir, dass sich deutlich mehr über Piratenportale verbreitet als über den Verkauf. Wenn ich die Klickzahlen dort ansehe, wird mir schlecht. Krass auch, dass es dort deutlich mehr "Rezensionen" gibt als bei Amazon. Es kommt supergut an, wird geladen, gelobt ... Nur leider am falschen Ort. Hätte nie für möglich gehalten, dass das mal passieren kann, vor allem das Ausmaß ist krass.

 

LG

Heike (gerade arg frustriert)

Link zum Beitrag

Bitte melde Dich an, um einen Kommentare abzugeben

Du kannst nach der Anmeldung einen Kommentar hinterlassen



Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...