Zum Inhalt springen
(Huutini)

Dialoge - sind sie gut oder schlecht und welche Bedeutung haben sie?

Empfohlene Beiträge

Ich finde es erheiternd' date=' wie ein 10-Seiten-starker Thread nur 300 Zugriffe haben kann.. Fehler im System?[/quote']

 

Viel geklebt... der Ursprungsthread hatte nur 300 Zugriffe, und irgendwer hat mal vier oder Fünf Dialogthreads hinten dran gepappt.

 

Übrigens fehlen mir solche Themen in letzter Zeit. Haben wir wirklich alle großen Handwerksthemen schon besprochen?  :

Scheint so. Und die restlichen neigen zur Mikroskopie. :s21

 

Lieben Gruß,

Marco! :s17

Link zum Beitrag

Glück auf!

 

Lasst uns "Neuen" mal die Chance, solche alten Threads erst mal in aller Ruhe durchzulesen! (alleine bei diesem hier hat man viel zu tun!)

Ich für meinen Teil schaue erst mal nach den aktuell besprochenen Themen, bevor ich mich bis tief in die Wurzeln des Forums durchwühle. Darum vielen Dank, dass ihr dieses Thema wieder nach vorne gerückt habt.

 

Klar ist das Thema spannend für mich, besonders weil ich mich auch ständig hinterfrage, ob dieser oder jener Dialog sein muss oder nicht.

Ich persönlich mag Dialoge, sie unterstreichen den Charakter der Figuren und miteinander zu sprechen ist halt Teil des Lebens. Manche Filme leben durch Dialoge, was wären zum Beispiel diese herrlichen alten Screwball - Komödien ohne die Wortgefechte zwischen Spencer Tracy und Katherine Hepburn?

Mich stört es nur, wenn der Dialog nur als Transportmittel benutzt wird, um dem Leser Informationen zu geben, die Dialoge sich sprachlich nicht am Charakter der Figur orientieren oder sie sonstwie unglaubwürdig und unnatürlich wirken.

Ich lese einen guten Dialog genauso gerne wie eine gut erzählte Szene, darum habe ich da eigentlich nur ein Kriterium: Entweder es langweilt mich oder nicht.

;D

www.heike-schulz.com "Hexengesicht", Schwarzkopf & Schwarzkopf "Anpfiff dritte Halbzeit", Schwarzkopf & Schwarzkopf

Link zum Beitrag
Übrigens fehlen mir solche Themen in letzter Zeit. Haben wir wirklich alle großen Handwerksthemen schon besprochen?  :

 

Viele der "großen" Handwerksthemen wurden bereits in der Anfangszeit von Montsegur abgehandelt, in der viele von uns noch nicht dabei waren. Daher plädiere ich dafür, sie entweder immer mal wieder hervorzuholen oder neu zu beginnen. Klar gibt's dann einige Wiederholungen, aber einige der Altgedienten haben inzwischen möglicherweise ihre Meinung geändert, und die Neuen haben die Möglichkeit, neue Impulse hereinzubringen.

 

Außerdem ist der handwerkliche Lerneffekt für viele sicherlich größer, sich an einer Diskussion zu beteiligen, als nur alte Threads zu lesen.

 

Gruß Christoph

Link zum Beitrag

 

Außerdem ist der handwerkliche Lerneffekt für viele sicherlich größer, sich an einer Diskussion zu beteiligen, als nur alte Threads zu lesen.

Vor allem wenn der Thread mit einem sehr ... individuellen Ansatz gestartet wird und dann zu einem mehrseitigen Dialog mutiert, also als DEN Montsegur-Dialog-Thread kann man diesen hier nicht gebrauchen. .)

Link zum Beitrag

Peter hat dazu einen allgemeinen Thread (Link ungültig) (Link ungültig) im FAQ angelegt. Aber ich finde trotzdem, dass wir dieses und andere handwerkliche Themen nicht als erledigt betrachten wollten.

 

Christoph

Link zum Beitrag

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar abzugeben

Du kannst nach der Anmeldung einen Kommentar hinterlassen



Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...