Zum Inhalt springen
(Huutini)

'sagen' und andere Kommunikationsverben

Empfohlene Beiträge

 

Ich gerate da beim lesen ziemlich häufig aus der Bahn, und wenn ich dann den drei Seiten Dialog, mit Zeilen abzählen, zurückverfolge, merke ich, dass meist der Autor selber sich vertan hat, und halt irgendwo einen Fehler gemacht hat, und eine Person sich selber geantwortet hat, wodurch das ganze ABABAB Schema zerstört wird. Mag auch in einer Überarbeitung passiert sein.

 

Beispiel waere nuetzlich, da ich mich aus meiner Leseerfahrung an einen solchen Fall nicht erinnere. Danke.

 

Ansonsten fuehle ich mich, ehrlich gesagt, von Deiner Antwort nicht angesprochen, da ich gegen eine Kombination an keiner Stelle plaediert habe.

 

Charlie.

"Der soll was anderes kaufen. Kann der nicht Paris kaufen? Ach nein, in Paris regnet's ja jetzt auch."

Ararat - "Und sie sollen nicht vergessen sein" Knaur, 1. März 2016. www.charlotte-lyne.com

 

Link zum Beitrag
Beispiel waere nuetzlich' date=' da ich mich aus meiner Leseerfahrung an einen solchen Fall nicht erinnere. Danke.[/quote']

Oh je, ich werd mal schauen, aber ich weiß selbst nicht mehr, in welchem Buch das war... Bzw. es ist mir dieses Jahr schon zweimal passiert. Also hab ich nur knapp 80 Bücher zu sichten... :)

Es waren englische, also stehen nur noch 60 zur Wahl...

 

Ansonsten fuehle ich mich, ehrlich gesagt, von Deiner Antwort nicht angesprochen, da ich gegen eine Kombination an keiner Stelle plaediert habe.

Das sei dir gegönnt, habe mich, wie ich nach nochmaligem Studium des Threads jetzt weiß, auch eher auf die Diskussion im Allgemeinen bezogen, und dich nur angesprochen, da du die 'Sprechweisen-Unterscheidung' als erstes anbrachtest. Ich meinte natürlich Charlie und all die anderen!

Tut mir leid! :-[

 

Unverdrossene Grüße,

Marco! :s17

Link zum Beitrag

Hai,

 

wie schaut es eigentlich mit dem Wörtchen "meinte" aus. Es gehört nicht zu meinem Stammwortschatz, aber ich habe vor hundert Jahren in einem Forum den Satz gelesen "Der Autor verwendet im Text "meinte" - das soll man doch nicht. Schlechter Stil."

 

Leider erfolgte nie eine Antwort darauf, ich bin aber noch nie über einen derartigen Tipp gestolpert. Weiß jemand, was gemeint  :D ist?

 

Was ist schlecht an "meinte"? Es ist nichtssagend, okay, aber gefühlsmäßig für mich nicht wesentlich anders als "sagte".

 

In einem Journalistenseminar hab ich einmal mitgekriegt, dass vorallem im politschen Bereich die Aussagen der "Parteivertreter" nur mit "meinte" und "sagte" wiedergegeben werden (dürfen), um jede Qualifizierung bzw. Stellungnahme der Zeitung  ::) zu vermeiden. Hat zwar jetzt nicht unbedingt was mit meiner Frage zu tun, oder doch?

 

Wie auch immer

 

LG Fran

Link zum Beitrag

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar abzugeben

Du kannst nach der Anmeldung einen Kommentar hinterlassen



Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...