Zum Inhalt springen
hpr

Gedanken über das Schreiben (Bernhard Schlink)

Empfohlene Beiträge

Drei Essays, hervorgegangen aus Schlinks Heidelberger Poetik Vorlesung. Und obwohl drei verschiedene Themen - Vergangenheit, Liebe, Heimat - kreisen sie doch alle um ein Thema: Was heißt "wahrhaftig" in der Literatur? Und muss eine Geschichte typisch sein? Darf man Personen, die monsterhafte Verbrechen begehen (zB Nazis, Kinderschänder) als normale Personen schildern?

 

Gut geschrieben und sehr interessant!

 

zur ausführlichen Rezension (Link ungültig) (Link ungültig)

 

http://ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?_encoding=UTF8&ASIN=3257067836&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=andreaswilh09-21http://ir-de.amazon-adsystem.com/e/ir?t=andreaswilh09-21&l=as2&o=3&a=3257067836

 

Hans Peter

Link zum Beitrag

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar abzugeben

Du kannst nach der Anmeldung einen Kommentar hinterlassen



Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...